MaiLab verkündet, wann die Pandemie zu Ende ist
MaiLab verkündet, wann die Pandemie zu Ende ist
MaiLab verkündet, wann die Pandemie zu Ende ist
Weiterlesen

MaiLab verkündet, wann die Pandemie zu Ende ist

Von Pia Karim

Die Corona-Pandemie hält uns nun schon seit rund einem Jahr in Atem, doch ein Ende ist trotz Impfstoff bislang noch nicht in Sicht. Die YouTuberin maiLab erklärt, wie lange wir wohl noch warten müssen, bis das Virus verschwunden ist.

Ein Leben ohne Corona? Inzwischen für die meisten von uns undenkbar! Seit dem vergangenem Jahr terrorisiert uns das Virus und sorgt dafür, dass Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht und geschlossene Geschäfte mittlerweile alltäglich geworden sind. Doch wann ist der Ausnahmezustand endlich vorbei?

Wann ist Corona vorbei?

Die Wissenschafts-YouTuberin maiLab, mit bürgerlichem Namen Mai Thi Nguyen-Kim, versucht, diese Frage ein für alle Mal zu klären. In einem neuen Video, dass inzwischen fast 2 Millionen Mal angesehen wurde, rechnet sie ihren Zuschauern anhand eines Beispiels vor, wie lange wir uns noch mit Corona herumschlagen müssen - Spoiler: noch eine ganze Weile!

Die Quarks-Moderatorin kommt zu dem Schluss, dass rund zwei Drittel der Bevölkerung immun sein müssten - entweder durch eine frühere Infektion oder eine Impfung - damit wir hierzulande einen R-Wert von 1 erreichen. Ab dann könnte sich das Virus nicht mehr schnell genug verbreiten, um uns gefährlich zu werden. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Mutationen verschlimmern Lage

Aktuell gibt es einen weiteren Faktor, der die Corona-Lage verkompliziert. Mittlerweile ist bekannt, dass die hoch-ansteckende Virus-Mutation aus Großbritannien auch bei uns in Deutschland angekommen sind. Während Experten bislang mit einem R-Wert von bis zu 3,8 gerechnet haben, erwarten sie mit den neuen Varianten einen rasanten Anstieg auf bis zu 5. Das bedeutet, dass ein Infizierter im Durchschnitt 5 gesunde Menschen ansteckt.

Doch es kommt noch schlimmer: maiLab prophezeit, dass Corona nie ganz verschwinden wird. "Entweder, man wird geimpft, oder man wird sich anstecken", fasst sie einfach zusammen. Erst wenn genug Menschen gegen das Virus immun sind, wird es an Gefährlichkeit verlieren - es ganz aus der Welt ist schaffen ist dagegen undenkbar. Für die Chemikerin ist das aber nicht per se ein Grund zur Beunruhigung: "Das ist lange nicht so schlimm, wie es vielleicht erstmal klingt."

Bundesverdienstkreuz für YouTuberin

Mai Thi Nguyen-Kim tritt neben ihrem YouTube-Kanal, auf dem sie wissenschaftliche Themen einfach erklärt, inzwischen auch immer wieder im Fernsehen auf und hat einen Bestseller geschrieben. Für ihre außerordentlichen Leistungen hat sie im letzten Jahr sogar das Bundesverdienstkreuz bekommen.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen