Melania Trump: So viel Geld verdient die ehemalige First Lady

Als Ehefrau von Donald Trump und ehemalige First Lady der USA muss sich Melania Trump keine Sorgen um Geld machen. Jetzt wird bekannt, wie viel sie selbst verdient.

Melania Trump: So viel Geld verdient die ehemalige First Lady
Weiterlesen
Weiterlesen

Wer mit einem Milliardär verheiratet ist, hat finanziell ausgesorgt! Im Fall von Melania Trump ist es aber so, dass sie selbst einen beachtlichen Kontostand vorweisen kann und streng genommen nicht auf das Geld ihres Mannes angewiesen ist.

Model, Schmuckdesignerin und Geschäftsfrau

Bevor Melania Donald Trump kennenlernt, arbeitet sie erfolgreich als Model und ist das Gesicht der Zigarettenmarke Camel. Nach dem Bekanntwerden ihrer Beziehung zu Trump ziert sie zahlreiche Titelblätter, die ihr sicherlich gutes Geld eingebracht haben. Zudem bringt sie 2010 ihre eigene Schmuckkollektion Melania Timepieces & Jewelry heraus.

Auch während ihrer Zeit als First Lady soll sich Melania Trump nicht zurückgelehnt haben. Im Februar 2017 wird bekannt, dass sie in der Holdinggesellschaft der Melania Marks Accessories LLC "Melania Marks Accessories Member Corp." als CEO gelistet ist und dadurch eine jährliche Gewinnbeteiligung von 15.000 bis 50.000 Dollar erhält.

Klage gegen Daily Mail bringt ihr 2,9 Millionen Dollar

Eine Klage gegen die Daily Mail, die behauptet hat, Melania habe während ihrer Zeit als Model auch als Escort gearbeitet, hat der Ehefrau von Donald Trump eine stattliche Summe von 2,9 Millionen Dollar eingebracht. Celebrity Net Worth schätzt das Nettovermögen der ehemaligen First Lady daher auf ganze 50 Millionen Dollar.

Damit kommt sie zwar noch nicht an das Vermögen ihres Mannes heran, es sollte aber doch reichen, um das luxuriöse Leben von Melania Trump zu finanzieren und im Falle einer Scheidung von Donald Trump möglichst unabhängig zu sein. Sie soll bereits Nachforschungen angestellt haben, um nach ihrer Zeit als First Lady möglichst unabhängig zu sein.