Melania Trump ist untergetaucht: Insider soll Gründe verraten haben

Die frühere First Lady der USA ist untergetaucht. Seit Monaten hören wir nichts mehr von ihr. Was hat es damit auf sich?

Melania Trump ist untergetaucht: Insider soll Gründe verraten haben
© Fairfax Media@Getty Images
Melania Trump ist untergetaucht: Insider soll Gründe verraten haben

Melania Trump, die Ehefrau vom ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, scheint verschwunden zu sein. Zu den Vorwürfen gegen ihren Mann äußert sie sich ebenso nicht. Ein Insider soll jetzt laut news.de erklären, was mit der ehemaligen First Lady geschehen ist.

Keine Spur von Melania Trump

Schämt sich Melania Trump für ihren Mann und den Medienbummel um ihn, vor allem jetzt nach der Veröffentlichung seines Polizeifotos? Ist er der Grund für ihr Untertauchen? Normalerweise würden wir Melania Trump bei den Auftritten ihres Mannes an seiner Seite sehen. Aktuell bewirbt sich Trump erneut auf das Amt des Präsidenten.

Von Melania Trump ist jedoch keine Spur. Gegenüber People soll ein Insider verraten haben, dass sich Melania Trump nicht zu den öffentlichen Streitigkeiten ihres Mannes äußern wolle, sondern sich lieber auf die Erziehung ihres Sohnes konzentrieren würde.

Erziehung steht im Vordergrund

Laut news.de komme der Gedankengang zum öffentlichen Rückzug nicht von weither: PR-Expertin Jane Owen soll gegenüber Mirror erzählt haben, das Melania am besten Abstand halten sollte. Owen soll gesagt haben:

Wenn ich Melanias Freund oder ihr Pressesprecher wäre, würde ich ihr raten, Abstand zu halten. Es ist am einfachsten, das Fehlen von etwas zu rechtfertigen. Sie kann sagen, dass sie bei ihrem Kind war, Wohltätigkeitsarbeit geleistet hat, mit buchstäblich allem beschäftigt war, und niemand kann ihr dafür einen Vorwurf machen. Donald selbst wird ihre Abwesenheit nicht als etwas Negatives hervorheben. Es ist die einfachste Möglichkeit.

Keine Stellungnahme

Der Insider soll bestätigt haben, dass sich die Ex-First Lady diese Worte wohl zu Herzen genommen habe. So hieß es: "Natürlich sind diese Anklagen für Melania und Donald peinlich, aber das Leben geht weiter und jeder reagiert auf unterschiedliche Weise auf Stress".

Angeblich sei Trumps Ehefrau über die Vorwürfe und rechtlichen Probleme genauso verärgert wie Donald Trump selbst. Sie würde glauben, "dass die aktuellen rechtlichen Probleme, mit denen Donald Trump konfrontiert ist, eine 'Wahlbeeinflussung' durch seine Rivalen darstellen".

Eine starke Beziehung

Dass Melania Trump in letzter Zeit nicht mehr öffentlich an der Seite von Donald Trump zu sehen ist, würde laut Beziehungsexpertin Susan Trombetti gegenüber The List nichts bedeuten:

Sie ist eine Frau, die ihr eigenes Ding macht und im Takt ihrer eigenen Trommel marschiert. Es scheint ihr egal zu sein, was andere von ihr denken. Ich glaube nicht, dass das etwas über die Stärke ihrer Beziehung aussagt.

Update vom 7. Juni 2024

Melania Trump hält sich die meiste Zeit zwar immer noch geschickt im Hintergrund, hat sich mittlerweile aber auch wieder öffentlich mit ihrem Mann gezeigt (auch wenn es Vorwürfe hagelte, sie habe dabei lustlos ausgesehen).

Donald Trump selbst sagt einmal, dass Melania das Rampenlicht nicht suchen würde, ihre Zeit und ihre Energie lieber dem gemeinsamel Sohn Barron widmen würde. Außerdem sei der Prozess auch an ihnen nicht spurlos vorübergegangen. Der New York Post gegenüber sagte er, dass der Prozess für seine Frau und seinen Sohn sogar schlimmer sei als für ihn selbst.

Heute wurden Mutter und Sohn zum ersten Mal nach der Urteilsverkündung von Trumps Schweigegeldaffäre-Prozess gesehen. Sie sollen sich in einem Auto nach New Jersey begeben haben, wo die Familie über einen Rückzugsort verfüge. Es könnte also durchaus sein, dass Melanie wieder für eine Zeit nicht zu sehen sein wird.

Auch interessant:

Großvater Donald Trump: So viele Enkelkinder gehören zur nächsten Trump-Generation

US-Professorin greift Donald Trump scharf an: "Sein Gehirn verrottet gerade vor unseren Augen"

Donald Trump hat als Präsident bei einem Besuch die US-Flagge falsch ausgemalt

Verwendete Quellen:

news.de: 'Melania Trump verschwunden: Insider enthüllt Schweige-Plan! Deshalb ist Melania abgetaucht'

express.co.uk: 'What Melania's absence at Trump's arrest really means - according to a relationship expert'

New York Post: Melania, Barron Trump spotted for first time since Donald’s historic ‘hush money’ conviction

Donald Trump: Hat seine Frau Melania seine Eskapaden absichtlich gedeckt? Donald Trump: Hat seine Frau Melania seine Eskapaden absichtlich gedeckt?