Panikattacke: Award-Auftritt von Selena Gomez wäre beinahe ins Wasser gefallen

Panikattacke: Award-Auftritt von Selena Gomez wäre beinahe ins Wasser gefallen

Es soll das große Comeback von Selena Gomez sein, denn seit zwei Jahren hat die Sängerin nicht mehr live performt. Die Show wäre aber beinahe ins Wasser gefallen, wie nun ein Insider berichtet.

Die Fans von Selena Gomez warten seit zwei Jahren auf diesen Auftritt. So lange hat sie nämlich schon nicht mehr live performt. Bei den American Music Awards hat sie sogar die Ehre, die Show eröffnen zu dürfen. Doch fast wäre es nicht zu dem Auftritt gekommen, wie nun ein Insider verrät.

Selena soll zwei Songs performen

Selena soll ihre beiden neuen Songs Lose You to Love Me und Look at Her Now singen. Doch beinahe wäre es nicht dazu gekommen. Wie man sich denken kann, steht die 27-Jährige unter großem Druck, weil sie so lange nicht mehr live performt hat.

Deshalb erleidet Selena, die gerade erst auf Bella Hadids Instagram-Account für Schlagzeilen gesorgt hat, eine Panikattacke. Ein Insider verrät E!-News, wie es der Sängerin vor der Show wirklich ging: "Selena hatte eine Angst- und Panikattacke, bevor sie raus ging. [...] Sie war seit zwei Jahren nicht mehr auf der Bühne und es ist ein wichtiger Song für ihre Karriere. Sie wollte wirklich abliefern."

Die 27-Jährige kriegt die Kurve

Trotz Panikattacke traut sich Sel auf die Bühne und singt ihre beiden Hits. Alle Anwesenden sind begeistert und auch ihre besten Freundinnen Halsey und Taylor Swift, die selber Stress wegen der American Music Awards hatte, feiern sie ab. Ihre Sorgen waren also die ganze Zeit unbegründet.

Nach der Show meldet sich die Musikerin viaInstagram zu Wort und dankt ihren Fans sowie ihrer Crew: "Es fühlt sich gut an, zurück zu sein. Danke an mein gesamtes Team und meine Fans, die mir zur Seite stehen. All das hier ist für euch und wegen euch. Ich freue mich auf dieses Kapitel."

Auch interessant
Sie ist ist 73 Jahre alt und sieht aus wie 33: Das ist ihr Geheimnis

Hater kritisieren ihren Auftritt

Aber nicht jeder findet die Performance von Sel gelungen. Es gibt viele Kritiker, die sich im Netz über den Auftritt der 27-Jährigen lustig machen. “Bin ich der Einzige, der von Selena Gomez' Auftritt nicht begeistert war? Für eine Show-Eröffnung war das wirklich eine schlechte Leistung”, “Wow, ich wusste gar nicht, dass Selena Gomez so schlecht singt” und “Sie hätte lieber mal Playback singen sollen” lauten nur ein paar der gehässigen Kommentare.

Doch die Fangemeinde von Selena schlägt zurück. Diese Kommentare lassen sich nicht auf ihrem Idol sitzen. Wie die Fans auf die verbalen Attacken auf ihr Idol reagieren, erfahrt ihr oben im Video.

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen