Royals: Queen Elizabeth heißt zwei neue Familienmitglieder willkommen
Royals: Queen Elizabeth heißt zwei neue Familienmitglieder willkommen
Royals: Queen Elizabeth heißt zwei neue Familienmitglieder willkommen
Weiterlesen

Royals: Queen Elizabeth heißt zwei neue Familienmitglieder willkommen

Von Pia Karim

Die Queen hat zwei neue Familienmitglieder, die ihr in diesen schwierigen Zeiten nicht besser Gesellschaft leisten könnten.

Es sind schwierige Zeiten für Queen Elizabeth II. Neben dem Ausstieg ihres Enkels aus der Königsfamilie und dem Schockinterview des Sussex-Paares macht sie sich auch große Sorgen um ihren Ehemann, Prinz Philip, der seit knapp vier Wochen im Krankenhaus liegt.

Queen Elizabeth getrennt von ihrem Ehemann

Nach einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt wurde Prinz Philip vergangene Woche wegen eines kleineren Herzfehlers operiert. Obwohl die Operation gut verlaufen ist, steht der Herzog von Edinburgh im Krankenhaus noch unter Beobachtung.

Allerdings konnte ihn die Queen aufgrund der Corona-Pandemie die ganze Zeit über nicht besuchen. Nur ihr Sohn, Prinz Charles, durfte kurz bei seinem Vater vorbeischauen. Gegen die Einsamkeit hat die 94-Jährige nun beschlossen, zwei kleine vierbeinige Freunde zu adoptieren, die ihre Familie bereichern sollen.

Die Queen und ihre Corgis

Es ist kein Geheimnis, dass die Queen Hunde liebt und während ihrer Regentschaft einige hatte. Doch eine Rasse gefällt ihr ganz besonders: Corgis. Eine der Queen nahestehende Quelle berichtet:

Corgis sind extrem loyal und liebenswert und sie haben sie nie enttäuscht.

Daher hat die Großmutter von Prinz William und Prinz Harry nun zwei kleine Corgis bekommen, die ihr Gesellschaft leisten und sie in dieser schweren und anstrengenden Zeit trösten können:

Sie sind erst seit ein paar Wochen hier, aber es heißt, dass sie sehr niedlich sind und sich bereits eingelebt haben.

Bisher ist noch nicht bekannt, wie die kleinen Fellnasen heißen, doch die Queen hat sie wohl direkt ins Herz geschlossen. Und was die Namen angeht, werden wir sicher bald aufgeklärt werden, wie ihre neuen Lieblinge heißen.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen