Queen Elizabeth II. ist gestorben

Queen Elizabeth II. ist gestorben. Hier kommt ein Rückblick auf ihr bewegtes Leben.

Queen Elizabeth II. ist am 08. Septemberim Alter von 96 Jahren gestorben.

Langes und erfülltes Leben

Die Königin von England hat ein sehr langes und ereignisreiches Leben gehabt. Anlässlich ihres Todestages wollen wir ihr Leben noch einmal Revue passieren lassen.

Der vollständige Name der Queen lautet Elizabeth Alexandra Mary Windsor, Königin des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland und ihrer anderen Königreiche und Territorien, Oberhaupt des Commonwealth.

Hochzeit und Krönung

Elizabeth II. wird am 21.04.1926 in London geboren, im Alter von nur 21 Jahren heiratet sie Prinz Philipp von Griechenland und Dänemark, später Lieutenant Mountbatten, im Jahr 1947 und durch die Hochzeit mit Elizabeth II. bekommt er den Titel Herzog von Edinburgh verliehen.

Am 02.06.1953 wird Elizabeth II. schließlich gekrönt, mit gerade einmal 27 Jahren. Ihre Krönung ist die erste, die weltweit im Fernsehen und im Radio übertragen wird. Dies ist aber auch ein strategischer Schachzug.

Die britische Bevölkerung steht der Krone nach dem Zweiten Weltkrieg nicht sehr wohlgesinnt gegenüber. Durch die öffentliche Übertragung soll das Volk an der Krönung teilhaben und die Bindung zur Monarchie bestärkt werden, was auch Erfolg hat.

Ihre Familie

Bereits vor ihrer Krönung kommen zwei ihrer vier Kinder zur Welt: Prinz Charles, der nächste in der Thronfolge, wird 1948 geboren, seine Schwester Anne kommt 1950 zur Welt.

Elizabeths Sohn Andrew erblickt 1960 das Licht der Welt und Edward wird 1964 geboren - somit bringt Elizabeth II., erst lange nachdem sie schon Königin ist, ihre beiden Nachzügler zur Welt.

Ihre Hobbys

Queen Elizabeth hat zeitlebens ein Herz für Tiere, besonders Pferde und Hunde haben es ihr angetan. Beide Tierarten züchtet sie; vor allem der Rennsport liegt ihr sehr am Herzen und deshalb geht sie auch leidenschaftlich gerne zu Pferderennen.

Für Hunde hegt sie eine ähnliche Leidenschaft, vor allem Corgis findet sie besonders toll und hat die kleinen Hunde gerne um sich. Fast 80 Jahre lang züchtet sie die Hunderasse Welsh Corgi Pembroke.

Sie hat viele kommen und gehen sehen

Die Queen hat viel erlebt während ihrer Zeit als Oberhaupt der britischen Monarchie, darunter auch 14 Premierminister und zwei Premierministerinnen (ggf. aktualisieren, bis einschließlich Boris Johnson.), sowie den Kalten Krieg, den Fall der Mauer, und vieles mehr.

Im April 2021 stirbt ihr Ehemann, Prinz Philip, im Alter von 99 Jahren. Die Queen arbeitet trotz ihrer Trauer schon kurze Zeit später wieder und stellt sich ganz in den Dienst der Monarchie.

Krankheit

Wenig später, im Herbst 2021, schwächelt die sonst so unerschütterliche Queen dann aber, sie muss sogar ins Krankenhaus. Später kommt heraus: Sie hat sich den Rücken verstaucht, weswegen sie sich einige Zeit schonen muss.

ABSATZ ZU DEN UMSTÄNDEN IHRES TODES UND DATUM EINFÜGEN.

Royals-Experte sicher: Queen Elizabeth II. wird bald zurücktreten Royals-Experte sicher: Queen Elizabeth II. wird bald zurücktreten