Schlechte Gastgeberin? Georgina Fleur wollte vor Désirée Nick "flüchten"

Was war da denn bitte los? Bachelor-Kandidatin Georgina Fleur übernachtet bei Désirée Nick, doch plötzlich will die 31-Jährige Reißaus nehmen! Endlich gibt der Reality-TV-Star eine Antwort!

Schlechte Gastgeberin? Georgina Fleur wollte vor Désirée Nick "flüchten"
Weiterlesen
Weiterlesen

Désirée Nick ist bekannt als spitzeste Zunge Deutschlands - was nicht selten zu Tränen führt, die sie aber auch gekonnt für gesellschaftspolitische und solidarische Forderungen einsetzt! Doch das man deswegen gleich flüchten will ...

"La Nick" plaudert mit Fleurs Ex-BFF

Im Podcast von Sam Dylan, dem ehemaligen BFF von Georgina, berichtet "La Nick" von dem seltsamen Vorfall: So habe Georgina einen Zusammenbruch gehabt und plötzlich gehen wollen.

Erst ein ausführliches Gespräch beruhigt die Bachelor-Bekanntheit, die gegenwärtig schwanger ist - von ihrem On-Off-Lover Kubilay Özdemir, der sogar im Fernsehen seine gewaltvolle Art nicht im Griff hat. Danach kann sie doch noch das wunderschöne Anwesen von Désirée Nick genießen. Aber alle fragen sich: Was war da los?

"Ich hatte nur Angst vor ihrer spitzen Zunge"

Auch Georginas Fans brennt diese Frage auf der Zunge, weswegen sie auch bei einem Q&A (= einer Frage- und Antwortsession) auf Instagram von einem Follower auf das Ereignis angesprochen wird. Und Georgina antwortet:

Ich wollte vor ihr flüchten – nicht, weil sie eine schlechte Gastgeberin ist. Sie ist sogar eine ganz hervorragende Gastgeberin und privat finde ich sie sehr sympathisch. Ich hatte nur Angst vor ihrer spitzen Zunge ...

Mehr zu Georgina Fleur erfahrt ihr im Video!