Unglaublich: Rebel Wilson verrät, dass sie dafür bezahlt wurde, "dick zu bleiben"
Unglaublich: Rebel Wilson verrät, dass sie dafür bezahlt wurde, "dick zu bleiben"
Unglaublich: Rebel Wilson verrät, dass sie dafür bezahlt wurde, "dick zu bleiben"
Weiterlesen

Unglaublich: Rebel Wilson verrät, dass sie dafür bezahlt wurde, "dick zu bleiben"

Die Schauspielerin Rebel Wilson hat gegenüber ihren Fans schon vor einiger Zeit von ihrem Wunsch gesprochen, abzunehmen. In einem Interview verrät sie jetzt, dass die Filmindustrie sie dazu getrieben, ihre Rundungen zu behalten, um Rollen zu bekommen...

Die Filmindustrie, allen voran Hollywood, hat einen großen Einfluss auf die Körper der Frauen. Heute spricht Schauspielerin Rebel Wilson über die Vorschriften, die man ihr machte, damit sie für bestimmte Rollen engagiert wurde.

Heute entscheidet sie über ihren Körper

Rebel Wilson gehört zu den Schauspielerinnen, die als "rundlich" bezeichnet werden. Allerdings teilte sie ihren Fans bereits im Januar dieses Jahres mit, dass sie für ihre geistige Gesundheit abnehmen wolle. Denn schließlich gehöre ihr Körper ihr:

Dieses Jahr ist das Jahr der Gesundheit. Ich gebe meinen Jahren jetzt Namen und das ist, wie Vorsätze zu schließen, nur für ein ganzes Jahr. Außerdem bin ich im März 40 geworden, deswegen haben ich mir gesagt, das ist es. Das wird das Jahr, in dem ich mich auf meine Gesundheit konzentriere.

"Man hat mir viel Geld dafür bezahlt, dicker zu sein"

In einem Interview mit der Boulevardzeitung The Sun spricht sie von dem Druck, dem sie von Seiten ihrer ehemaligen Agentur ausgesetzt war. Und dass diese sie sogar dafür bezahlt hat "dick zu bleiben":

Ich hatte einen Job, in dem man mir phasenweise viel Geld dafür gezahlt hat, dicker zu sein, das konnte hart sein.

Doch heute feiert Rebel Wilson einen Erfolg nach dem anderen und das liegt nicht an ihrer Figur, sondern ganz sicher an ihrem Talent! Für ihr Ziel erklärt die Schauspielerin, trainiere sie 6 Tage in der Woche, und vermeide Zucker so wie Junk Food bei ihrer Ernährung. Mehr Informationen findet ihr in unserem Video zu diesem Artikel!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen