So viel zahlt Silvia Wollny für ihr "Anwesen" in der Türkei

Eine Frage beschäftigt die Wollny-Fans: Wie viel hat die Wohnung der Wollnys in der Türkei gekostet? Darauf gibt die Elffachmama jetzt eine Antwort.

Die Wollnys haben ein sehr turbulentes Leben, doch es wird noch ein bisschen bunter, als Silvia Wollny beschließt, ihren Traum vom Auswandern in die Tat umzusetzen. Schon lange träumt die elffache Mama nämlich davon, in die Türkei zu ziehen.

Auswanderung auf Probe

Bei diesem Unterfangen wird Silvia Wollny begleitet von ihrem Partner Harald, den Töchtern Loredana, Estefania, Sarafina und deren Ehemann Peter mitsamt den Zwillingen. Gerade ist auf RTL Zwei zu sehen, wie die Familie die Auswanderung vorbereitet.

Im echten Leben sind die Wollnys aber bereits längst in ihrem neuen Leben in der Türkei angekommen, von dem sie von Anfang an gesagt haben, dass es eine Auswanderung auf Probe wird, um zu sehen, ob ihnen die neue Umgebung wirklich auf Dauer gefällt.

Was bezahlt Silvia?

Lavinia, ihr Partner Tim und die wenige Monate alte Haylie Emilia sind nun zu Besuch bei Silvia Wollny in der Türkei. Lavinia ist schon ganz gespannt, wo ihre Familie nun lebt und der erste Eindruck ist gut, wie in der neuesten Wollnys-Folge zu sehen ist: "Sieht auf jeden Fall schon schick aus!"

Silvia führt die Neuankömmlinge auf dem "Anwesen" etwas herum und zeigt ihnen alles. Dabei kommt sie natürlich auch darauf zu sprechen, wie niedrig die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Deutschland sind.

Und wenn du mal überlegst, wir zahlen hier für das Ganze 250 Euros – 3.500 türkische Lira, sind knappe 250 Euro – im Monat! Komplett! Da kommt Strom vielleicht mal 5 Euro, Wasser 3 Euro.

Auch interessant:

Sarafina Wollny spricht Klartext: Sind sie und Ehemann Peter getrennt?

"Die Wollnys": Kurz nach der Taufe von Anastasia muss eines der Familienmitglieder ins Krankenhaus

Baby-Verbot: Silvia Wollny verbietet weitere Enkelkinder

Silvia Wollny macht mysteriöse Andeutung: Bleibt sie für immer in der Türkei? Silvia Wollny macht mysteriöse Andeutung: Bleibt sie für immer in der Türkei?