Wird Camilla Parker Bowles die nächste Queen von England?

Camilla Parker Bowles ist seit mehreren Jahren mit Prinz Charles verheiratet. Sie könnte einen neuen Titel erhalten, wenn ihr Ehemann nach ihrem Tod die Nachfolge seiner Mutter antritt.

Wird Camilla Parker Bowles die nächste Queen von England?
Weiterlesen
Weiterlesen

Prinz Charles wird die Nachfolge seiner Mutter Elizabeth II. antreten, wenn es soweit ist. Seine Frau Camilla Parker-Bowles könnte durchaus einen neuen Titel bekommen. Aber wird sie dann Königin genannt werden?

Camille Parker-Bowles, Ehefrau von Prinz Charles

Seit einigen Wochen zeigt Königin Elizabeth II. Anzeichen von Schwäche und löst im Vereinigten Königreich große Besorgnis aus. Die 95-jährige Monarchin wurde gesehen, wie sie in der Öffentlichkeit an einem Stock ging, was sie seit 2004 nicht mehr getan hat. Am Mittwochabend wird dann die Großmutter von Harry und William ins Krankenhaus eingeliefert und muss sich verschiedenen Tests unterziehen.

Obwohl die Königin von England nur eine Erkältung hat, ist sie laut Mirror müde und muss sich auf Schloss Windsor ausruhen. Bald feiert die Queen 70 Jahre Regentschaft, dennoch wissen die Briten, dass sie nicht ewig lebt und irgendwann sterben wird. Wenn dieser Tag kommt, wird ihr Sohn, Prinz Charles, den Thron besteigen und König werden. Er wird mit seiner Frau Camilla Parker-Bowles, der derzeitigen Herzogin von Cornwall, regieren.

Camille Parker-Bowles - "Königin-Gemahlin"?

Während sich Prinz Charles auf die Nachfolge von Elizabeth II. vorbereitet, wird erwartet, dass Camilla Parker Bowles einen neuen Titel erhält, wenn er König wird. Es ist jedoch gut möglich, dass Camilla nicht "Königin", sondern "Königingemahlin" (Queen Consort) genannt werden wird. Elizabeth II. wird vor ihrem Tod den neuen Titel ihrer Schwiegertochter auswählen.

Obwohl der Titel "Queen Consort" in Betracht gezogen werden könnte, glaubt Camillas Sohn, Tom Parker Bowles, nicht, dass seine Mutter ihn bekommen wird. "Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob Mum Queen genannt werden wird", sagt er der Times.

Dann fügt er hinzu: "Es ist noch nicht entschieden. Ich bin mir sicher, dass es eine Menge interessanter Dokumentationen darüber gibt, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es wahr ist."

Bei der Verlobung von Charles und Camilla Parker Bowles im Jahr 2005 erklärt das Clarence House, dass die Herzogin den Namen "Her Royal Highness the Princess Consort" (Ihre Königliche Hoheit, die Prinzessin) tragen könnte, wenn der Prinz den Thron besteigt. Aus Respekt vor Lady Diana darf Camilla jedoch nicht so genannt werden. Es ist daher im Moment schwer zu sagen, wie die Frau von Prinz Charles von ihren Untertanen genannt werden wird.