Carmen stinksauer auf Roberts Umgang mit Tochter Shania

Carmen stinksauer auf Roberts Umgang mit Tochter Shania

Reality-TV-Star Robert Geiss erteilt seiner Tochter einen ganz bestimmten Unterricht und veröffentlicht die Szene auf Instagram. Während die Fans das Ganze harmlos finden, dürfte Mutter Carmen erneut aus dem Häuschen sein: "Rooooobeeeert!"

Die Familie um Robert Geiss, die man regelmäßig bei RTL II über die Bildschirme flimmern sieht, ist für ihre schrillen und ausgefallenen Aktionen bekannt. Dieses Mal dürfte der Millionär allerdings etwas zu weit gegangen sein.

Im neuesten Video auf dem YouTube-Channel der Geissens geht es richtig zur Sache. Robert erteilt seiner jüngeren Tochter Shania (14) Schießunterricht mit einem Maschinengewehr. Anfangs befestigen Vater und Tochter an Pinienbäumen im weitläufigen Garten des Anwesens Zombie-Zielscheiben, die sie im Anschluss niedermetzeln wollen. Papa Robert freut sich schon, seiner Jüngsten sein neuestes Lieblingshobby beizubringen. 

Auch interessant
Darum verlangen die Geissens jetzt 200.000 Euro für ihre Kinder

Shanias ältere Schwester Davina (15) filmt das ganze Spektakel und ist sichtbar verängstigt. Immer wieder warnt sie die beiden, dass die Kugeln zurückkommen und sie verletzten könnten - was Vater und Töchterchen gekonnt ignorieren. Shania ist ganz aufgeregt und freut sich auf das Zombiegemetzel: „Ich war krank und brauchte einfach mal wieder ein bisschen Action. Also hat Papa entschieden: Wir müssen jetzt ein paar Zombies erschießen.“

Die Zombies werden wohl nicht zurückschießen, dafür aber sicherlich Ehefrau Carmen Geiss - wenn auch nur verbal. Die dürfte von der Aktion nämlich gar nicht begeistert sein und auch für Davina steht fest: „Mama killt uns, wenn sie das sieht!“

• Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen