Höllische Schwestern: So mies teilt Jenny jetzt gegen Daniela aus!

Höllische Schwestern: So mies teilt Jenny jetzt gegen Daniela aus!

Jeder hat gern eine Schwester, denkt man. Doch bei Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser gilt das eindeutig nicht. Seit einem Jahr bereits herrscht dicke Luft zwischen den Schwestern. Während die Fans sehnsüchtig auf eine Versöhnung warten, tritt Jenny nun im BILD-Interview nach.

Warum sind Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger so zerstritten?

Zum Zwist zwischen Jenny und Daniela kam es im Mai 2017. Katzenberger habe angeblich ohne Absprache den Tod von Frankhausers Vater öffentlich gemacht hatte und war nicht auf die Beerdigung gegangen. Die beiden Schwestern haben mit Iris Klein dieselbe Mutter, aber unterschiedliche Väter.

Auch interessant
Diese Promi-Kinder sind selber schon echte Stars

Einen ersten Annäherungsversuch gab es, als Jenny Anfang 2018 am RTL-Dschungelcamp teilnahm und Daniela sie über Instagram unterstützte. Die Fans der beiden gingen davon aus, dass dadurch der Grundstein der Versöhnung gelegt wurde.

Funkstille zwischen Daniela und Jenny wird anhalten

"Zu Daniela habe ich kein Verhältnis und keinen Kontakt", erzählt Frankhauser jetzt gegenüber der BILD. Die Nachricht auf Instagram habe sie "öffentlich gepostet, aber sich bei mir persönlich nie gemeldet". Ein Aufeinandertreffen der beiden Schwestern scheint daher nicht in Sicht. Jenny lege jedenfalls keinen Wert auf Kontakt: "Nein, es ist alles gut, wie es ist."

 

Mehr von Daniela Katzenberger:

Barbara Schöneberger macht sich über Daniela Katzenberger lustig

Daniela Katzenberger: Wie kann sie das ihrer Tochter nur antun?

Ein zweifelhaftes Dokument könnte Katzes Karriere zerstören 

Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen