Berühmter Besuch für das Royal Baby: Wird dieser Superstar Archies Pate?

Der viel gefragte Archie bekommt kürzlich berühmten Besuch von einer guten Freundin seiner Mutter. Und schon sind die Spekulationen, wer die Patentante und wer der Patenonkel des Royal Babys wird, nicht mehr zu stoppen. Doch wer ist der berühmte Gast?

Die Aufregung um die Geburt des Royal Babys Archie, das erste Kind von Meghan Markle und Prinz Harry, geboren am 6. Mai, nimmt kein Ende. Jeder will ihn sehen. Der kleine Archie hatte bereits für ein paar Tage Besuch von seiner Großmutter mütterlicherseits aus den USA. Und jetzt besucht ihn auch noch ein Star, und nicht irgendeiner!

Tatsächlich empfangen Meghan Markle und Archie die Tennisspielerin Serena Williams, die eine der besten Freundinnen der Herzogin von Sussex ist, im Frogmore Cottage, dem Wohnsitz, wo sich die junge Mama und ihr Kind erholen.

Serena Williams nutzt ihren Europaaufenthalt anlässlich des Roland-Garros-Turniers in Paris, um der Familie des kleinen Prinzen einen Besuch abzustatten. In den sozialen Netzwerken sieht man Fotos von der amerikanischen Sportlerin in Meghans Wohnung, dazu schreibt sie: „Ich hab dich lieb". Die Anwesenheit von Serena Williams bringt die Gerüchteküche zum Brodeln: Wird sie etwa die Patentante von Archie?


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen