Blackie Onassis: Der Ex-Drummer von Urge Overkill stirbt mit 57 Jahren

Blackie Onassis ist tot. Der ehemalige Drummer von Urge Overkill starb im Alter von 57 Jahren. Bekannt wurde die US-Rockband Anfang der 90er-Jahre im Dunstkreis von Kurt Cobain und Quentin Tarantino.

Blackie Onassis: Der Ex-Drummer von Urge Overkill stirbt mit 57 Jahren
©
Blackie Onassis: Der Ex-Drummer von Urge Overkill stirbt mit 57 Jahren

Blackie Onassis, der ehemalige Schlagzeuger von Urge Overkill, ist tot. Das gab die US-amerikanische Rockband via Twitter bekannt. Onassis, der mit bürgerlichem Namen John Rowan hieß, starb bereits am 13. Juni und wurde 57 Jahre alt. Details zu seinem Tod nannten die hinterbliebenen Mitglieder der Gruppe nicht. Urge Overkill wurde Anfang der 90er-Jahre während der Grunge-Welle bekannt. Unter anderem unterstützte Urge Overkill die Musik-Legende Kurt Cobain (1967-1994) und dessen Band Nirvana als Vorband während der legendären "Nevermind"-Tour.

Einem breiten Publikum wurden sie aufgrund ihrer Coverversion des Neil-Diamond-Klassikers "Girl, You'll Be a Woman Soon" bekannt, das unter anderem in dem Kultfilm "Pulp Fiction" von Regisseur Quentin Tarantino (60) zu hören ist. "Wir senden viel Liebe an seine Familie und alle seine Fans", heißt es in der Mitteilung der Band zum Tode von Blackie Onassis weiter, "wir wissen, dass er vermisst werden wird."

Spielt Brad Pitt in Quentin Tarantinos letztem Film? Spielt Brad Pitt in Quentin Tarantinos letztem Film?