Christkind vs. Weihnachtsmann: Lena Gercke hat einen klaren Favoriten

Bei Lena Gercke steht schon seit zwei Wochen der Weihnachtsbaum zu Hause. "Ich bin absolut in Weihnachtsstimmung", freut sich das Model auf seiner Christmas Party in Berlin.

Christkind vs. Weihnachtsmann: Lena Gercke hat einen klaren Favoriten
© LeGer Christmas Party
Christkind vs. Weihnachtsmann: Lena Gercke hat einen klaren Favoriten

"Ich bin absolut in Weihnachtsstimmung", freut sich Lena Gercke (35) am Rande ihre LeGer Christmas Party in Berlin. Auch in diesem Jahr läutete sie mit vielen prominenten Freunden die Weihnachtszeit ein. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verrät die zweifache Mama ihre liebsten Weihnachtstraditionen und blickt auf ein "turbulentes" 2023 zurück.

Liebe Lena, sind Sie schon in Weihnachtsstimmung?

Lena Gercke: Ich bin absolut in Weihnachtsstimmung. Seit zwei Tagen schneit es in Berlin, seit zwei Wochen steht mein Weihnachtsbaum zu Hause und heute haben wir unsere legendäre LeGer Christmas Party, die mich nochmal so richtig in Weihnachtsstimmung bringt.

Worauf freuen Sie sich jetzt in der Adventszeit am meisten?

Gercke: Ich freue mich am meisten darauf Plätzchen zu backen, mit meiner Familie das Haus schön zu schmücken, die Adventskalender für die Kids fertig zu machen und natürlich auf unsere Christmas Party.

Vor dem Weihnachtsfest steht noch der erste Geburtstag Ihrer zweiten Tochter an. Wie wird gefeiert?

Gercke: Meine zweite Tochter wird ja erst ein Jahr alt, von daher feiern wir in einem ganz kleinen Rahmen mit der Familie und ein paar Freunden, ganz kuschelig zu Hause. Das Wetter wird wahrscheinlich sehr kalt sein, deswegen machen wir es uns drinnen gemütlich.

Haben Sie alle Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke schon zusammen?

Gercke: Tatsächlich bin ich in diesem Jahr richtig schnell gewesen. Ich habe schon alle Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke für die Kinder. Wir Erwachsenen schenken uns eigentlich an Weihnachten nichts mehr, weil wir gesagt haben, wir sind ja in der Lage, uns die Dinge so zu kaufen, wie wir sie brauchen. Hier und da gibt es vielleicht nochmal eine kleine Überraschung, aber ansonsten stehen eigentlich die Kinder im Fokus, was Geschenke angeht.

Wer bringt bei Ihnen zu Hause die Geschenke - der Weihnachtsmann oder das Christkind?

Gercke: Zu uns kommt der Weihnachtsmann, obwohl bei mir als Kind immer das Christkind kam. Aber wir haben beide das Gefühl, dass es ein bisschen moderner ist und mehr in unser Leben passt, wenn der Weihnachtsmann kommt.

Welche Weihnachtstraditionen liegen Ihnen besonders am Herzen?

Gercke: Also das Wichtigste ist, dass die ganze Familie mitfeiert an Weihnachten und dass wir einfach alle zusammen sind. Dann ist mir total wichtig, dass eine weihnachtliche Stimmung da ist, deswegen fahren wir meistens in die Berge und feiern Weihnachten im Schnee, um so richtig in Winter- und Weihnachtsstimmung zu kommen und natürlich dass die Geschenke am Heiligabend ausgepackt und Weihnachtslieder gesungen werden. Außerdem kochen und backen wir zusammen und schauen immer den Film "Eine schöne Bescherung".

Was steht bei Ihnen Weihnachten auf dem Tisch?

Gercke: Wir machen an Heiligabend immer Raclette, weil das einfach ein schönes Essen ist, bei dem alle beisammen sein können und man hat über längere Zeit etwas zu tun und steht nicht stundenlang in der Küche und isst dann in zehn Minuten alles auf, sondern wir zelebrieren das Essen und die gemeinsame Zeit. Am ersten Weihnachtstag kommt dann entweder eine Gans oder Ente auf den Tisch.

Plätzchen, Weihnachtsgans und jede Menge Schokolade: Achten Sie auch während der Feiertage auf Ihre Figur?

Gercke: Absolut nicht. Ich bin über Weihnachten sehr maßlos, esse alles, was ich in die Finger bekomme und genieße das sehr, weil die Weihnachtszeit einfach die schönste im Jahr ist und dazu gehört natürlich auch das Essen. Ich liebe einfach das deftige Weihnachtsessen und vor allem Plätzchen.

Mit der Weihnachtszeit beginnt auch der Endspurt für 2023, wie sieht Ihre persönliche Bilanz für das Jahr aus?

Gercke: Es war auf jeden Fall ein sehr turbulentes Jahr. Mit einem Baby muss die Familie sich einfach wieder komplett neu finden und neu aufstellen. Das war eine wunderschöne, aber natürlich auch sehr intensive Zeit. Ich habe in diesem Jahr sehr viel über mich gelernt, bin aber einfach happy, dass wir alles so gut gemeistert haben und wir jetzt auch mit der LeGer Christmas Party einen schönen Abschluss finden. Ich habe so viele tolle Highlights in diesem Jahr erlebt und freue mich jetzt auf die Weihnachtszeit, auf etwas Ruhe und eine Zeit, in der man auch mal ein bisschen reflektieren kann.

Was wünschen Sie sich für 2024?

Gercke: Wenn ich einen ganz großen Wunsch äußern dürfte, dann wünsche ich mir natürlich, wie mit Sicherheit alle auf dieser Welt, dass die Zeiten wieder ruhiger werden, dass es friedlich wird, dass sich Familien und Kinder wohl und sicher fühlen können. Gerade in solchen Zeiten ist es wichtig, dass wir alle mehr zusammenhalten.

Tochter Lia hat Geburtstag: Lena Gercke wird auf Instagram emotional Tochter Lia hat Geburtstag: Lena Gercke wird auf Instagram emotional