Annegret Kramp-Karrenbauer: Von der Politikerin zur Gastprofessorin

Annegret Kramp-Karrenbauer, auch unter AKK bekannt, ist eine deutsche Politikerin. 2021 verzichtet sie auf ihr Mandat. Was macht sie seither?

Annegret Kramp-Karrenbauer: Von der Politikerin zur Gastprofessorin
©
Annegret Kramp-Karrenbauer: Von der Politikerin zur Gastprofessorin

Bereits 1981 tritt sie in die CDU ein und wird dort als stellvertretende Landesvorsitzende CDU-Jugendorganisation Junge Union im Saarland tätig. Dies soll nur der Grundstein ihrer Karriere sein.

Mitglied des deutschen Bundestags ist sie seit 1998. Im Jahr 2000 wird sie als erste Frau zur Innenministerin gewählt und ist vier Jahre lang Ministerin für Inneres und Sport.

thumbnail
Annegret Kramp-Karrenbauer gemeinsam mit Heiko Maas bei einer Rede Thomas Imo/Photothek via Getty Images

Seither begleitet Annegret Kramp-Karrenbauer diverse politische Ämter. Bekannt ist sie bei vielen unter dem Kürzel AKK - was die Initialen ihres Namens wiedergibt.

Die politische Laufbahn der AKK

Annegret Kramp-Karrenbauer kann auf eine vielseitige politische Karriere zurückblicken. So hat sie in der Vergangenheit beispielsweise folgende Ämter inne:

  • 1999 bis 2000: Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU-Landtagsfraktion
  • 1999 bis 2012: Landesvorsitzende der Frauen Union
  • 1999 bis 2018: Mitglied des saarländischen Landtags
  • 2003 bis 2011: Stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Saar
  • 2004 bis 2007: Ministerin für Inneres, Familie, Frauen und Sport im Saarland
  • 2007 bis 2009: Ministerin für Bildung, Frauen, Familie und Kultur des Saarlandes
  • 2009 bis 2011: Ministerin für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport im Saarland
  • 2011 bis 2012: Ministerin der Justiz im Saarland
  • 2011 bis 2018: Ministerpräsidentin des Saarlands
  • 2018 bis 2021: CDU-Bundesvorsitzende
  • 2019 bis 2021: Bundesministerin der Verteidigung

Zweifellos eine beeindruckende Vita. Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine erfahrene Politikerin, die während ihrer aktiven Zeit auch vielfach kritisiert wird.

Letztlich kündigt sie 2021 an, auf ihr Mandat zu verzichten; sie zieht sich danach weitestgehend aus der Politik zurück.

Was macht AKK seit dem Rückzug aus der Politik?

Nachdem es einige Monate still um sie war, tritt sie nun als Gastprofessorin wieder in Erscheinung. Sie hält Vorlesungen im Studienfach Politikmanagement an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen.

thumbnail
Annegret Kramp-Karrenbauer im Außeneinsatz Guido Kirchner/picture alliance via Getty Images

Damit tritt sie in die Fußstapfen von Andrea Nahles (SPD), Gregor Gysi (Linke) und Christian Wulff (CDU).

Privat ist AKK bereits seit 1984 mit ihrem Mann verheiratet und hat mit ihm drei erwachsene Kinder. Sie ist sportlich, liest gerne und hört Rockmusik oder Gospel. Die 60-Jährige ist außerdem Karnevalsfan.

Auch interessant:

- Horst Seehofers jüngste Tochter begeistert auf dem Eis!

- Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner macht Krebserkrankung öffentlich

- Königlicher Besuch in den USA: Prinzessin Anne in New York

Sources used:

- Kramp-Karrenbauer übernimmt Gastprofessur in NRW

- Annegret Kramp-Karrenbauer: Bundesministerin der Verteidigung

- Annegret Kramp-Karrenbauer: Karriere, Privates und die Kanzlerschaft

Was macht eigentlich SPD-Politikerin Andrea Nahles heute? Was macht eigentlich SPD-Politikerin Andrea Nahles heute?