Heidi Klum macht München unsicher

Heidi Klum hat mit Ehemann Tom Kaulitz einen Ausflug nach München unternommen. Nicht nur ein Besuch im Fußballstadion gehörte zum Programm der beiden Stars.

Heidi Klum macht München unsicher
©
Heidi Klum macht München unsicher

Topmodel Heidi Klum (49) und ihr Ehemann, Tokio-Hotel-Star Tom Kaulitz (33), haben am Samstag (20. Mai) in München gefeiert - und gelitten. Das Ehepaar verfolgte in der Allianz Arena, wie der FC Bayern München eine 1:3-Niederlage gegen Leipzig kassierte, wie Klum in ihren Instagram-Storys zeigt. Zu sehen ist vor allem Kaulitz, im Bayern-Trikot, beim Anfeuern des Rekordmeisters, und später frustriert mit verschränkten Armen dasitzend.

Währenddessen gibt seine Ehefrau die Fußballexpertin. "Ah, da steht er, der Oli Kahn. Ich find ja eigentlich, er ist der Richtige für das ganze Ding. Oh... sehen wir den jetzt zum letzten Mal? Ich weiß ja nicht." Sie fügte über Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (46) hinzu: "Eigentlich müsste der Hasan gehen! Ups, hab' ich das jetzt gesagt?! Oh, sorry!"

Klum und Kaulitz feiern weiter

Klum und Kaulitz ließen sich durch die Bayern-Niederlage den Rest des Abends aber offenbar nicht verderben. Wie die 49-Jährige auf Instagram weiter zeigt, gönnten sie sich noch Bier, Schweinebraten und Knödel im Hofbräuhaus - mit Live-Blasmusik. Anschließend feierten die beiden im Club P1 weiter.

Heidi Klum und die Kaulitz-Twins: Eifersucht vs. "Ehe zu dritt" Heidi Klum und die Kaulitz-Twins: Eifersucht vs. "Ehe zu dritt"