Aus diesem Grund ist "Knight Rider" David Hasselhoff jetzt in Deutschland

David Hasselhoff, der Knight Rider-Star, ist mit seinem Auto K.I.T.T. jetzt in Deutschland zu Besuch. Wir verraten euch, was den Schauspieler dorthin verschlägt.

Gestern sitzt David Hasselhoff in Köln am Steuer des legendären Sportwagens vom Typ Pontiac Firebird Trans Am aus der Kult-Serie Knight Rider. Allerdings handelt es sich bei dem Auto um einen Nachbau, wie die BZberichtet.

Eine neue Serie mit Hasselhoff

Für die neue Streamingserie Ze Network von Regisseur Christian Alvart besucht Hasselhoff Deutschland. Die Actionkomödie sollschonnächsten Dienstag auf RTL+ starten. Darin spielt sich der Baywatch-Star selbst. Hasselhoff sagt gegenüber der BZ:

Die Serie handelt davon, wie ich nach Deutschland komme, um mich als Schauspieler am Theater neu zu erfinden.

"Er hat mich an meinen Opa erinnert"

In der Serie stehen neben David Hasselhoff Schauspielkollegen Henry Hübchen ("Jesus liebt mich") und Maximilian Mundt ("How to Sell Drugs Online (Fast)") vor der Kamera. RTL zitiert den 26-Jährigen Mundt über den 70-Jährigen Hasselhoff:

Tatsächlich hat er mich an meinen Opa erinnert. Es war atemberaubend, das erste Mal ans Set zu kommen und zu wissen: Okay, ich drehe hier, ich stehe einem Menschen gegenüber, der weltweit bekannt ist, und plötzlich ist es dann doch nur ein normaler Mensch. Es sind einfach zwei Generationen und zwei Weltbilder.

Auch interessant:

Fit sein wie David Hasselhoff? So geht es!

Entdeckt mit uns, wie Hayley, die Tochter von David Hasselhoff, heute aussieht

Baywatch: das ist aus den 90er-Stars geworden.

Schlumpftastisch: Deutschland stellt Weltrekord auf Schlumpftastisch: Deutschland stellt Weltrekord auf