Britney Spears: Nach ihrer Fehlgeburt meldet sich ihr Verlobter zu Wort

Britney Spears teilt eine herzzerreißende Neuigkeit mit ihren Fans: Sie hat ihr "Wunderkind" verloren. Nun meldet sich auch ihr Freund zu Wort. Was er zu sagen hat, erfahrt ihr hier.

Nur wenige Wochen nach der Verkündung ihrer Schwangerschaft folgt die traurige Nachricht: Britney Spears hat ihr Baby verloren. Auf Instagram teilt die Zweifach-Mama mit ihren rund 41 Millionen Follower*innen die schreckliche Neuigkeit:

Mit großer Trauer müssen wir bekannt geben, dass wir unser Wunderkind zu Beginn der Schwangerschaft verloren haben. Dies ist eine verheerende Zeit für alle Eltern.

Mit "wir" meint Britney sich und ihren Freund Sam Asghari, der iranische Schauspieler, mit dem sie seit rund sechs Jahren liiert ist. Stolz hatten beide im April die freudige Botschaft, ein Kind zu erwarten, verkündet.

13 Jahre lang litt Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears. In dieser Zeit war es nicht möglich eine Familie aufbauen, geschweige denn ihre eigenen Kinder zu sehen, wann sie es wollte. Am Ende des Gerichtsprozesses im September 2021 sagte sie, sie wolle "jetzt schrittweise vorwärts bewegen, heiraten und ein Baby bekommen."

Es traf sie und Asghari schwer, dass dieser Traum nun erstmal zerplatzt. Sie zweifelt an ihrer Entscheidung, die Schwangerschaft so früh bekanntgemacht zu haben, erklärt aber auch, warum sie es getan hat: "Vielleicht hätten wir mit der Bekanntgabe warten sollen, bis wir weiter fortgeschritten sind. Wir waren jedoch sehr aufgeregt, die gute Nachricht mitzuteilen."

In den Kommentaren zeigen sich ihre Supporter ihr Mitgefühl. Star-Freundin Paris Hilton schreibt: "Dein Verlust tut mir so leid, Schwester. Ich bin immer für dich da." Und auch ihr verlobter Sam meldet sich zu Wort. Er schenkt seiner Geliebten Hoffnung und schreibt voll Zuversicht: "Wir werden bald ein Wunder haben."

Auch Britney hat die Hoffnung nicht verloren: "Unsere Liebe füreinander ist unsere Stärke. Wir werden weiterhin versuchen, unsere wunderbare Familie zu vergrößern. Wir sind dankbar für all Ihre Unterstützung."

Bodyshaming: Inside beleidigt Britney Spears und Co. Doch ein deutscher Promi tritt für sie ein Bodyshaming: Inside beleidigt Britney Spears und Co. Doch ein deutscher Promi tritt für sie ein