Lieber zum Papa – kümmert sich Adele genug um ihren Sohn?

Der 10-jährige Sohn der britischen Sängerin ist aktuell lieber bei seinem Vater. Liegen die Gründe bei Adele?

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Im Jahr 2019 trennte sich Sängerin Adele von ihrem Mann Simon Konecki. Zwei Jahre später folgte die Scheidung. Anders als man das von manch anderem Promipaar kennt, lieferten die beiden keinen Rosenkrieg und teilen sich das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Angelo.

Was hält der Sohn von seiner berühmten Mutter?

Die Britin lebt mit ihrem Sohn in Los Angeles. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin ist wirklich ein weltbekannter Star. Aber offenbar hält der 10-jährige Angelo seine Mama für gar nicht so berühmt. Adele gab in einem Interview 2021 beim britischen Radiosender Planet zu, dass ihr Sohn gar nicht so sehr an dem Erfolg und Ruhm der Mama interessiert ist.

Angelo hat ein Vorliebe für die YouTube-Videos bekannter Gamer. Und die haben mehr Follower als seine Mama. Also sei sie wohl nicht so berühmt, meint der Sohn der britischen Erfolgssängerin.

Angelo ist aktuell lieber bei Papa Simon Konecki

Auch, wenn der Sohn seine Mama für wenig berühmt hält, weiß der Rest der Welt, dass Adele viel mit ihren Songs und Auftritten zu tun hat. Und dafür lieben die Fans sie. Aber ist das der Grund, warum Angelo lieber bei seinem Vater ist?

Bei einem Fan Event berichtet die britische Pop-Ikone, dass ihr Sohn den Vater braucht. Die ersten sechs Jahre war Angelo kaum von seiner Mutter zu trennen gewesen. Jetzt sei er wohl lieber beim Papa. Ein Junge braucht das auch in seiner Entwicklung. Zudem scherzt Adele, dass sie das strengere Elternteil sei und Papa Simon Konecki sorge für mehr Spaß.

Adele liebt ihren Sohn sehr

Nach der Trennung von Simon Konecki war Adele sehr wichtig, dass ihr Sohn die Situation versteht und auch, dass er nichts damit zu tun hat und beide Elternteile ihn lieben. Sie erklärt mit dem Song ‚My little love‘ die Trennung der Eltern.

Used Sources:

>>> stern.de

>>> nau.ch

>>> promiflash.de

>>> spiegel.de

Aus und vorbei: Diese Stars haben sich 2019 getrennt Aus und vorbei: Diese Stars haben sich 2019 getrennt