Camilla Parker-Bowles: Wer ist die zukünftige Queen Consort von England?

Mit der künftigen Thronbesteigung von Prinz Charles wird seine Frau Camilla Parker-Bowles automatisch zur englischen Königin. Wusstest du schon diese interessanten Fakten über die zukünftige Queen Consort?

Heute ist Camilla ein großer Name in der königlichen Familie, auch dank ihrer kontroversen Beziehung zu Prinz Charles. Doch abgesehen von der Liebesgeschichte mit dem Prinzen hat Camilla viel anderes nicht weniger Interessantes zu bieten.

Hier ist ein genauerer Blick auf das Leben von Camilla Parker-Bowles, einschließlich ihres Hintergrunds und ihrer jahrzehntelangen Romanze mit Prinz Charles.

1. Wer ist Camila Parker-Bowles?

Camilla Parker-Bowles wird am 17. Juli 1947 in eine wohlhabende, aristokratische Familie hineingeboren und ist mit beneidenswerten Privilegien ausgestattet. Laut PopSugar ist ihr Vater, Bruce Shand, ein Kriegsheld und ein wohlhabender Weinhändler. Laut OK! erhält Camilla eine Erziehung in einem großen, mehrere Millionen teuren Privatanwesen in Sussex.

2. Beziehung zu Andrew Parker-Bowles

Vor Prinz Charles hat Camilla bereits eine turbulente Beziehung mit Andrew Parker-Bowles. Nach der Heirat haben die beiden zwei gemeinsame Kinder, Thomas und Laura. Das Paar trennt sich immer wieder, was auf Andrews angeblich wilde Vorliebe für Partys zurückgeführt wird. Sie gehen sogar so weit, andere Leute zu daten, und diese gegenseitige Untreue ist der Hauptgrund für ihre Trennung.

3. Romanze mit Prinz Charles

Wie Brides berichtet, lernt Camilla 1972 Charles, Prinz von Wales, bei einem Polospiel kennen. Seitdem haben die beiden 25 Jahre lang ein Verhältnis, obwohl jeder von ihnen verheiratet ist. Charles taucht regelmäßig als Gast von Camilla und Andrew auf, während das Paar auch zu luxuriösen Partys der königlichen Familie eingeladen wird. Interessanterweise ist Charles der Patenonkel von Camillas und Andrews Sohn Thomas.

Die britischen Medien schreiben mit Hohn und Spott einen skandalösen Bericht über die Affäre von Prinz Charles mit Camilla, als 1994 ein Telefongespräch zwischen den beiden durchsickert. Dies führt schließlich zur Scheidung von Prinz Charles und Prinzessin Diana sowie zur Trennung von Camilla und Andrew. Sowohl die königliche Familie als auch die gesamte britische Öffentlichkeit missbilligen zunächst die Beziehung zwischen Prinz Charles und Camilla aufgrund des Skandals und ihres Status.

thumbnail
Camilla Parker-Bowles: Wer ist die zukünftige Queen Consort von England? Samir Hussein@Getty Images

Dennoch gewinnt Camilla durch ihr Engagement für Wohltätigkeits- und soziale Organisationen allmählich die Anerkennung der Öffentlichkeit. Am 9. April 2005 heiraten Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles in einer zivilen Zeremonie in Windsor, und sie erhält den Titel "Herzogin von Cornwall". Seitdem begleitet sie ihren Mann auf vielen königlichen Reisen und gesellschaftlichen Ausflügen.

4. Eine liebevolle Großmutter

Im Alter von 74 Jahren verbringt Camilla gerne Zeit mit ihren Enkelkindern aus der königlichen Familie, wie Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte, sowie mit den fünf Enkelkindern ihres Sohnes Tom und ihrer Tochter Laura.

Auch interessant:

Tod der Queen: Welche Royals müssen umziehen, wenn sie stirbt?

Britische Royals: So viel kostet das Leben in den Schlössern der Queen

6 seltsame Regeln, die die britischen Royals befolgen müssen

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Wird Camilla Parker Bowles die nächste Queen von England? Wird Camilla Parker Bowles die nächste Queen von England?