Tom Kaulitz: Mit dieser 60.000-Euro-Aktion empört er alle

Tom Kaulitz: Mit dieser 60.000-Euro-Aktion empört er alle

Haben sie oder haben sie nicht? Es ist immer noch nicht klar, ob Heidi Klum und ihr Tom schon unter der Haube sind, allerdings weiß die Welt jetzt, dass der Musiker zumindest seinen Junggesellenabschied bereits hinter sich hat. Dieser sorgt für ganz schön viel Wirbel.

Modedesigner Michael Michalsky stellt Heidi Klum und Tom Kaulitz einander vor (verscherzt es sich dann später aber leider mit einer Hochzeitseinladung). Für beide scheint es Liebe auf den ersten Blick zu sein und nachdem Tom seiner Heidi einen Antrag macht, wartet die ganze Welt gespannt auf die Trauung der beiden. Den Junggesellenabschied scheint der Musiker immerhin schon hinter sich zu haben. Ein Detail der Party sorgt dabei für viel Wirbel.

Bruder Bill entführt Tom und drei Freunde

Bill Kaulitz, der Zwillingsbruder und Bandkollege von Tom, entscheidet sich dazu, seinen Bruder und einige wenige Freunde nach Las Vegas zu entführen. Geldprobleme scheinen nicht in der Familie zu liegen, denn der Spaß soll laut RTL ganze 60.000 Euro gekostet haben.

Die Summe kommt ziemlich schnell zusammen, da die Partytruppe es sich nicht nehmen lässt, im Privatjet zu fliegen, Nachtclubs und Pool-Partys zu besuchen und das ein oder andere Geld beim Glücksspiel zu lassen.

Gelungene Party

Bill Kaulitz scheint mit seinem Plan auf jeden Fall sehr zufrieden zu sein. So lässt er seine Fans auf Instagram Folgendes wissen: "Kein Schlaf. Zu viel Spaß... Wie haben wir das aufgehalten? Ich bin froh, dass wir in einem Stück zurückgekommen sind."

Auch interessant
Deshalb gibt es in Hotels keine Zimmernummer 420!

Wir wollen hoffen, dass es sich um Toms letzte Hochzeit handelt. Immerhin heiratet der jung Musiker nun schon zum zweiten Mal. Bei Aussagen bezüglich der Beziehung wie "Nichts ist für immer" sollte es in Zukunft mit der Musikkarriere wieder lieber bergauf gehen.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen