Verlobung bei "Die Wollnys": So viel Mühe hat sich Tim gegeben

Große Emotionen bei Die Wollnys: Tim hat seiner Lavinia endlich einen Antrag gemacht - und dafür keine Kosten und Mühen gescheut.

Die aktuelle Staffel von "Die Wollnys - eine schrecklich große Familie" hatte ein besonders emotionales Finale: Tim hat Lavinias gebeten, seine Frau zu werden. Und dafür hat er sich mächtig ins Zeug gelegt,

Prächtiges Setting am Strand - Romantik pur

Tim wollte, dass alles perfekt wird. Daher hat er sich Unterstützung von den anderen Familienmitgliedern geholt, um seinen Plan umzusetzen: Sylvana und Sarafina führen Lavinia aus, derweil helfen die Männer und Silvia ihm, das Setting vorzubereiten.

Tim geht nämlich am türkischen Strand vor seiner Angebeteten auf die Knie. Dort hat er auch einen speziellen Platz hübsch dekoriert, mit Herzen und Rosen.

Doch damit nicht genug - Tim hat an alles gedacht

Doch nicht nur die Location sollte perfekt sein. Damit er stilecht als Märchenprinz vor Lavinia auftreten kann, hatte sich Tim sogar auf einen Schimmel gesetzt und ritt seiner Traumfrau entgegen.

Und damit der Reiter dem Pferd in nichts nachsteht, hatte Tim sogar extra für diesen Anlass einen schicken Anzug gekauft, wie TZ berichtet.

Nach der Verlobung kommt die Hochzeit - doch wann soll diese überhaupt stattfinden?

Obwohl sich alle in diesme Moment freuen, bleibt eine wichtige Frage offen: Wie soll die Hochzeit noch zwischen all die anderen Termine gequetscht werden? Die Fans wiederum fragen sich vor allen, ob es weitere Folgen geben wird, in denen dann u. a. auch die Hochzeit zu sehen sein wird.

Verwendete Quellen:

RTL+: "Die Wollnys - eine schrecklich große Familie"

TZ: Geheimnis um Wollny-Verlobung gelüftet: So schick sieht Tim beim Antrag für Lavinia aus

Helene Fischer: Aufreger nach verpatztem TV-Auftritt Helene Fischer: Aufreger nach verpatztem TV-Auftritt