Bibi und Julian verraten den Namen ihres ungeborenen Kindes

Die YouTuber Bibi (Bibis Beauty Palace) und Julian erwarten bereits ihr zweites Kind. Während sie bei ihrem ersten Kind, Söhnchen Lio, den Namen vor der Geburt streng geheim gehalten haben, wollen sie bei ihrem zweiten Kind alles anders machen. Deshalb verraten sie ihren Zuschauern auch schon den Namen ihrer Tochter.

Bibi und Julian verraten den Namen ihres ungeborenen Kindes
Weiterlesen
Weiterlesen

Die beiden erfolgreichen YouTuber Bibi und Julian haben schon einen Sohn namens Lio. Bald bekommt das Ehepaar wieder Nachwuchs. Wie auch beim ersten Kind ist das Paar wieder sehr besorgt um ihr ungeborenes Kind, unter anderem kann auch Bibis viele Arbeit bis spät in die Nacht negative Auswirkungen auf das Baby haben.

So soll das Kind heißen

Die schwangere Bibi, die sich aktuell viel schonen muss, hat sich beim zweiten Kind dazu entschieden, nicht nur das Geschlecht, sondern auch den Namen bereits vor der Geburt zu verraten. Wie es sich für YouTuber gehört, teilen Bibi und ihr Mann Julian die frohe Botschaft in einem Video mit.

Dort verraten die werdenden Eltern: "Wir haben uns für den Namen Emily entschieden!" Bibi und Julian strahlen übers ganze Gesicht, als sie den Namen mit ihren Fans teilen. Offiziell soll ihre Tochter zwar Emily heißen, aber einen Spitznamen haben die Eltern von Söhnchen Lio auch schon parat: Emmi. "Wenn wir über sie reden, sagen wir fast nur noch Emmi," erklärt Bibi.

Deshalb verraten sie den Namen schon vor der Geburt

Bei Sohnemann Lio ist es Bibi und Julian sehr wichtig gewesen, den Namen nicht vor der Geburt bekannt zu geben. Dadurch wollten sie die Identität ihres Kindes schützen und aus diesem Grund haben sie anfangs auch das Gesicht ihres Kindes nicht gezeigt. Das ist inzwischen aber nicht mehr der Fall.

Bei Baby Nummer zwei hat sich das Paar dann dazu entschieden, den Namen vor der Geburt zu verraten. Julian erzählt im Ankündigungsvideo auf YouTube, warum sie diesmal alles anders machen:

Irgendwann haben wir gemerkt, es ist kein Schutz, wenn man einen Namen nicht verrät. Im Gegenteil. Das Interesse um diese Person wird dadurch umso höher.

Die Eltern scheinen beim ihrem zweiten Kind besser zu wissen, wie sie mit dem Druck von außen umgehen sollen. In dem Ankündigungsvideo wirken die beiden sehr happy und auch Lio scheint sich schon auf seine kleine Schwester zu freuen. Lange wird es jedenfalls nicht mehr dauern, bis Emily das Licht der Welt erblickt.