"Meine neuen Katzen-Berge": Daniela Katzenberger zeigt ihre Brüste nach der Straffungs-OP
"Meine neuen Katzen-Berge": Daniela Katzenberger zeigt ihre Brüste nach der Straffungs-OP
"Meine neuen Katzen-Berge": Daniela Katzenberger zeigt ihre Brüste nach der Straffungs-OP
Weiterlesen
Weiterlesen

Daniela Katzenberger zeigt ihre Brüste nach der Straffungs-OP

Sie hat es getan! Nach langem Zögern und vielen Sorgen hat Daniela ihre Brust-OP hinter sich. Jetzt spricht sie erstmals über ihre Entscheidung, den Eingriff durchzuziehen und das Ergebnis!

Am Leben der Katze und ihrer kleinen Cordalis-Familie darf jeder teilhaben. Schließlich hat ihre offene und übersprudelnde Art die gebürtige Rheinländerin zum TV-Erfolg gemacht. So erstaunt es niemanden mehr, dass die Katze jetzt sehr offen über ihre Brust-OP spricht.

"Als ich das erste Mal meine Brüste gesehen habe, war ich enttäuscht"

Und zwar, weil ihre Brüste nicht einfach nur "gut" sondern "mega" geworden sind, wie die Blondine in ihrer Sendung Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca in die Kamera lacht.

Dass die Katze eine ordentliche Portion Humor besitzt, ist längst kein Geheimnis mehr, so begründet sie ihren Wunsch nach dem Beauty-Eingriff mit folgenden Worten: "Meine Nippel und ich, wir haben schon eine Fernbeziehung. Wir standen uns mal näher."

Sich im eigenen Körper nicht mehr wohlfühlen

Grund für ihre "Fernbeziehung" waren die Folgen nach dem Stillen von Töchterchen Sophia. Daniela hat das Gefühl, dass ihre Brüste nicht mehr so straff sind. Um dem entgegenzuwirken, trägt sie durchgängig Sport-BHs.

Sich so unwohl im eigenen Körper zu fühlen, machte der Realityshow-Darstellerin zu schaffen und nach jahrelangem Hin und Her hat sie sich für die OP entschieden und bereut das Ergebnis nicht: "Ich habe mir so ein bisschen mein Leben zurückgeholt."

Im Video weiter oben verraten wir, was die Katze jetzt mir ihrem Sport-BH vorhat!


Mehr