Emmanuel Macron: Kritik an seinen teuren Abendessen mit Stars auf Staatskosten wird immer lauter

Es ist eine Untersuchung, die den Stein ins Rollen bringt: Emmanuel und Brigitte Macron sollen ziemlich teure gesellschaftliche Abendessen mit öffentlichen Geldern organisiert haben.

Am Donnerstag, den 3. Februar 2022, strahlt France 2 ab 23 Uhr eine spannende Sendung aus. Das Thema? Die Verbindungen zwischen Politiker:innen und Prominenten.Dabei geht es vor allem um die gesellschaftlichen Abendessen, die Emmanuel Macron organisierte, als er zwischen 2014 und 2016 Wirtschaftsminister war.

Welche Stars waren dabei?

Diese Abende mit dem Spitznamen "les dîners de Bercy" ("die Bercy-Abendessen") fanden in der Dienstwohnung von Emmanuel Macron am Quai de Bercy statt. Ein außergewöhnlicher Ort, der selbst mitten in Paris als "sensationell" beschrieben wird, wo der damalige Minister und seine Gäste mit dem Boot anreisen und dank eines privaten Aufzugs diskret in die Wohnung gelangen.

Emmanuel Macron nutzt die Gelegenheit, um sein Netzwerk aufzubauen und zu erweitern - und um seinem Wunsch nach der Präsidentschaft näherzukommen? Vielleicht. Zweifellos sogar, wenn man den Aussagen des Journalisten Marc Endeweld in der Reportage Glauben schenkt: "Emmanuel Macron ist von Grund auf überhaupt kein Gesellschaftsmensch. Er ist nicht jemand, der ausgeht... das ist eher die Spezialität von Brigitte Macron".

Das könnte man als Strategie der Einflussnahme bezeichnen. Welche Stars wurden damals von den Macrons eingeladen? Es werden mehrere Namen genannt wie die Schauspielenden Pierre Arditi, Fabrice Luchini, Guillaume Gallienne, Arielle Dombasle oder der Journalist Stéphane Bern.

Viel Geld ausgegeben

Natürlich kosten diese mondänen Abendessen Geld. Ziemlich viel sogar. Ein Teil der Summe ist bekannt: 2016 wurden in acht Monaten 120 000 Euro an öffentlichen Geldern für diese Abende ausgegeben. Als Emmanuel Macron Ende August von seinem Posten zurücktrat, um sich anschließend in den Wahlkampf zu stürzen, "waren alle Mittel des Jahres verbraucht".

Emmanuel und Brigitte Macron: Ihr kolossales Vermögen wurde enthüllt Emmanuel und Brigitte Macron: Ihr kolossales Vermögen wurde enthüllt