Falsches Spiel bei "Bauer sucht Frau": Hofdame Karin äußert schwere Vorwürfe gegen Landwirt Nico

Bei der aktuellen Staffel von "Bauer sucht Frau International" geht es offensichtlich nicht mit rechten Dingen zu. Eine Kandidatin packt aus und macht einem der Bauern jetzt schwere Vorwürfe.

Falsches Spiel bei "Bauer sucht Frau": Hofdame Karin äußert schwere Vorwürfe gegen Landwirt Nico
Weiterlesen
Weiterlesen

Die diesjährige Staffel von "Bauer sucht Frau International" sorgt bisher mit sehr traurigen News für Aufsehen: So war einer der Kandidaten nach den Dreharbeiten überraschend verstorben. Eine traurige Nachricht, die das Event bisher überschattet hat.

Falsches Spiel bei BSF

Doch jetzt erreichen uns Neuigkeiten, die die Aufmerksamkeit wieder auf die anderen Kandidaten und Kandidatinnen lenken. Wie ok-magazin.de berichtet, ist sich Hofdame Karin sicher, dass mit ihr ein falsches Spiel gespielt wird.

So habe Bio-Landwirt Nico neben Karin noch zwei weitere Kandidatinnen zu sich eingeladen: Tirza und Nicola. Doch während er Karin und Tirza nur von Fotos her kannte, habe er Kandidatin Nicola bereits beim Dreh seines Vorstellungsvideos kennengelernt.

Monatelanger Kontakt

Denn: Bio-Landwirt Nico und Kandidatin Nicola leben beide in Costa Rica. Bei den Dreharbeiten soll Nicola als zusätzliche Produktionsmitarbeiterin mit dabei gewesen sein. Und seitdem seien die beiden in Kontakt geblieben. Gegenüber Promiflash sagt Karin:

Die Dreharbeiten waren Anfang Mai 2021 zu Beginn der Regenzeit. Nicola hat er ja zum Trailer-Dreh, so sagt man, kennengelernt, das heißt, sie kannten sich drei bis fünf Monate vorher oder länger.

Wie Nicola das Ganze herausgefunden hat, verraten wir dir im Video!