Johnny Depp-Prozess: Elon Musk und andere Stars stehen Amber Heard zur Seite

Die katastrophale Scheidung von Amber Heard und Johnny Depp steht zurzeit von allen unter Beobachtung. Ein paar Stars stehen nun der Schauspielerin zur Seite.

Alles begann, als Amber Heard in der Washington Post einen Meinungsartikel veröffentlichte, in dem sie behauptete, Opfer häuslicher Gewalt zu sein.

Für Johnny Depp geht es von da an bergab, er verliert immer mehr Jobs und der Hammer trifft schließlich den Nagel, als Disney ankündigt, dass sie Depp nicht mehr in ihrer weltberühmten "Fluch der Karibik"-Filmreihe auftreten lassen würden.

Depp verklagt daraufhin Heard auf 50 Millionen Dollar wegen übler Nachrede. Die Scheidung des Paares wird in der Öffentlichkeit ausgetragen. In ihrer katastrophalen Ehe kam es zu zahlreichen Zwischenfällen. In letzter Zeit haben sich jedoch einige Stars für Heard eingesetzt, darunter auch ihr Ex-Geliebter Elon Musk.

Elon Musk

Elon Musk und Amber Heard lernten sich offenbar 2013 am Set von Machete Kills kennen. In dem Film spielte Heard die Hauptrolle, und Musk hatte einen Cameo-Auftritt.

Die beiden blieben Freunde, aber es wurde spekuliert, dass das Duo gedatet hat, als die Scheidung von Heard und Depp im Januar 2016 vollzogen wurde.

Laut The Independent war das Paar von 2016 bis 2018 ein Paar mit Unterbrechungen. Musk deutete an, dass ihre endgültige Trennung darauf zurückzuführen war, dass sie beide einen anspruchsvollen Arbeitsplan hatten, der einfach nicht kompatibel war.

Außerdem vermutete Depp, dass Musk und Heard eine Affäre hatten, lange bevor ihre Scheidung abgeschlossen war. Laut Vanity Fair wird Elon Musk zusammen mit dem Schauspieler James Franco vor Gericht "im Namen" von Heard aussagen.

James Franco

Heard und Franco haben bereits in einigen Filmen zusammengespielt, unter anderem 2008 in "Pineapple Express" und 2015 in "The Adderall Diaries". Depp beschuldigte Heard, ebenfalls eine außereheliche Affäre mit Franco gehabt zu haben.

Trisha Paytas

Trisha Paytas ist eine amerikanische Influencerin und YouTuberin, die für ihre kontroversen Überzeugungen bekannt ist. So war es keine Überraschung, dass sie sich für Heard aussprach.

In ihrem YouTube-Video mit dem Titel "Die ganze Johnny-Depp-Situation..." spricht sie über ihre Meinung zu dem ganzen Fall. Sie erklärt, dass alle Opfer gehört werden sollten und dass sie nicht nur einer Person glauben würde.

Ihre Fans widersprachen ihr jedoch heftig und warfen ihr vor, eine solch kontroverse Meinung vertreten zu wollen, um populär zu bleiben. Trisha wurde auch der häuslichen Gewalt gegen ihren jetzigen Ehemann Moses beschuldigt.

Mehr zum Thema:

Johnny Depp im Prozess: "Wenn ich nicht gehe, dann gibt es ein Blutbad"

Weitere Lüge im Gerichtsstreit mit Johnny Depp und Amber Heard: Großer Schwindel um ihr Make-up

Amber Heard gibt zu, Johnny Depp geschlagen zu haben

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Amber Heard: Hat die Schauspielerin im Prozess gegen Johnny Depp Meineid geleistet? Amber Heard: Hat die Schauspielerin im Prozess gegen Johnny Depp Meineid geleistet?