Nach "verantwortungsloser" Aktion: Ayda Field hat Angst um Ehemann Robbie Williams
Nach "verantwortungsloser" Aktion: Ayda Field hat Angst um Ehemann Robbie Williams
Weiterlesen

Nach "verantwortungsloser" Aktion: Ayda Field hat Angst um Ehemann Robbie Williams

Seit fast 20 Jahren hat Sänger Robbie Williams keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Doch nun kommt während eines Konzerts in Las Vegas zu einem Zwischenfall, wie seine Frau Ayda berichtet.

Nach vielen Alkoholabstürzen hat es Sänger Robbie Williams, auch dank der Hilfe von Elton John, geschafft, seit fast 20 Jahren keinen Alkohol mehr anzurühren. Doch nun kommt es zu einem Zwischenfall, der seiner Frau Ayda Field mächtig Angst machte.

Zwischenfall in Vegas

Robbie spricht immer wieder offen über seine Krankheiten und den schweren Weg aus der Sucht und den Depressionen. Der Sänger hat den Absprung rechtzeitig geschafft und ist seit der Hochzeit mit Ayda Field weg vom harten Rock'N'Roll-Partyleben.

Doch nun kommt es bei einem Konzert von Williams in Las Vegas zu einem Zwischenfall, wie das Paar von drei Kindern in dem Podcast At Home With The Williamses berichtet. Der Sänger bekommt von einem Fan ein Getränk angeboten. Doch erst nachdem er trinkt, realisiert Robbie, dass es sich um ein alkoholisches Getränk handelt.

In Vegas war dieser Typ und ich sang zu ihm und er hatte diese Dose, die aussah wie ein Soft Drink. Ich sagte 'Ist das ein Soft Drink?' und er sagte 'Ja'. Und ich nahm einen Schluck und es war Bier.

Verantwortungslose Aktion

Eine "verantwortungslose" Aktion, wie seine Frau Ayda sich beschwert. Die 40-Jährige fügt hinzu: "Ich hatte eine Mini-Krise, als ich es passieren sah, dachte 'Oh mein Gott, löst das einen Rückfall aus'." Doch zum Glück erleidet der Angels-Sänger keinen Rückfall, wie seine Frau weiter berichtet.

Gott sei Dank ist es nicht passiert, aber ich dachte 'Das ist wirklich eine verantwortungslose Sache, die man einem Alkoholiker antut, wenn er dich fragt, ob es Alkohol ist.'

Mit der Geschichte will Ayda das Bewusstsein der Menschen für die Krankheit Alkoholismus stärken: "Ich habe Leute gesehen, die dir ein Glas Wein hinstellten, also weiß nicht jeder von dem Alkoholismus." Hoffentlich macht dieser Vorfall den Menschen bewusst, dass Alkoholismus eine ernsthafte Krankheit ist.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen