Ehrentafel für Lady Di: Dort hat sie gewohnt, bevor sie Prinz Charles geheiratet hat
Ehrentafel für Lady Di: Dort hat sie gewohnt, bevor sie Prinz Charles geheiratet hat
Ehrentafel für Lady Di: Dort hat sie gewohnt, bevor sie Prinz Charles geheiratet hat
Weiterlesen

Ehrentafel für Lady Di: Dort hat sie gewohnt, bevor sie Prinz Charles geheiratet hat

Von Ipek Nesin

Auch nach ihrer Trennung von Prinz Charles ist Prinzessin Diana ihrer Wohltätigkeitsarbeit unbeirrt nachgegangen. Für ihre unermüdliche Arbeit wird sie posthum ausgezeichnet - mit einer Gedenktafel an der Wohnung, in der sie vor der Heirat gelebt hat.

Auch all die Jahre nach ihrem Tod übt Prinzessin Diana immer noch eine große Faszination auf viele Menschen aus. In diesem Sommer wäre sie 60 Jahre alt geworden.

Ihr zu Ehren soll an diesem Tag im Garten des Kensington Palasts eine Statue aufgestellt werden, die von Prinz William und Prinz Harry feierlich enthüllt werden soll. Ihr wird aber noch eine andere Ehrung zuteil.

Ehrenplakette für Prinzessin Diana

Nach einer Abstimmung, die durch die English Heritage durchgeführt wurde, bekommt Lady Diana im Rahmen der Plaques for Women-Kampagne des Unternehmens eine blaue Gedenktafel, die an einem der Gebäude angebracht wird, in dem sie vor ihrer Hochzeit mit Prinz Charles gelebt hat.

Sie ist damit eine von sechs inspirierenden Frauen, die in diesem Jahr für ihre Wohltätigkeitsarbeit mit einer blauen Plakette geehrt wird. Diese haben alle eine außergewöhnliche Auswirkung in Bezug auf die öffentliche Anerkennung gehabt. Anna Eavis von English Heritage erklärt Daily Mail:

[Diana] war für viele eine Inspiration und kulturelle Ikone, die das Bewusstsein für Themen wie Landminen und Obdachlosigkeit schärfte und dabei half, Krankheiten wie HIV, Lepra und Depression zu entstigmatisieren. Es scheint passend, dass wir in ihrem 60. Lebensjahr eine Gedenktafel zur Erinnerung an ihre Arbeit und ihren Einfluss errichten sollten.

Die glücklichste Zeit ihres Lebens

An welcher Wohnung die Tafel angebracht wird, soll erst bei der Enthüllung in der zweiten Jahreshälfte bekannt gegeben werden – es wird aber vermutet, dass es sich um ihre Wohnung in Earl’s Court handelt.

Dort hat Diana mit zwei Freundinnen gelebt und "die glücklichste Zeit ihres Lebens" verbracht. So zumindest zitiert sie Andrew Morton in seinem Buch Diana, In Her Own Words. Und weiter:

Es war jugendlich, unschuldig, unkompliziert und vor allem lustig. Ich habe mich dort kaputt gelacht.

Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen