Vermeintlicher Sohn von Camilla und Charles veröffentlicht neuen Beweis

Simon Dorante-Day hört nicht auf zu behaupten, er sei der uneheliche Sohn von Prinz Charles und Camilla. Ende Juni liefert er einen weiteren Beweis für seine royalen Wurzeln.

Vermeintlicher Sohn von Camilla und Charles veröffentlicht neuen Beweis
Weiterlesen
Weiterlesen

Seit mehreren Monaten schon behauptet Simon Dorante-Day in den sozialen Netzwerken, der uneheliche Sohn von Prinz Charles und Camilla Parker-Bowles zu sein. Wenn man den Behauptungen des Australiers Glauben schenken darf, so wurde der 55-Jährige im Alter von 5 Jahren adoptiert und von seiner Adoptivgroßmutter großgezogen.

Und oh Wunder, seine Adoptivoma arbeitet damals als Köchin in einem royalen Haushalt, wo sein Adoptivopa als Gärtner tätig ist. Angesichts zahlreicher Zweifel an der Richtigkeit seiner Behauptungen, liefert Simon Dorante-Day prompt Beweise dafür, dass blaues Blut in seinen Adern fließt.

Am Sterbebett erzählt sie ihm die Wahrheit

Angeblich wurden nicht nur seine Iris chirurgisch verändert, sondern auch seine Zähne im Kindesalter abgeschliffen. Im Interview mit dem Magazin Woman berichtet der vermeintliche große Bruder von Prinz William von seinen frühen Kindheitserinnerungen.

Seine Großmutter, Winifred, soll ihm dieses verrückte Gerücht auf ihrem Sterbebett eingetrichtert haben. Seither kämpft Simon Dorante-Day für seine Wahrheit. Er geht sogar so weit, Prinz Charles und Camilla um einen DNA-Test zu bitten:

Ich weiß, dass das die Thronfolge durcheinanderbringen würde, deswegen wollen sie keinen DNA-Test machen lassen.

Die Ähnlichkeit ist erschütternd

Bis die Wahrheit endlich anerkannt wird, begeht der Australier weitere Nachforschungen. Am 25. Juni postet der angeblich uneheliche Sohn der britischen Krone einige Fotos, die er von einer Followerin bekommen hat. Auf der Fotomontage sieht man Mark Shand, den verstorbenen Bruder von Camilla Parker-Bowles, neben zwei Fotos von Simon Dorante-Day.

"Ich konnte meinen Augen nicht trauen!", schreibt der Australier zu den Bildern. Auch zahlreiche Internetnutzer sind sprachlos. Unter dem Beitrag ist zu lesen: "Ich bin überzeugt, dass du Recht hast", "Ich sehe die Ähnlichkeit", "Es gibt keinen Zweifel, das ist dein Onkel", "Die Ähnlichkeit ist erschütternd".

Der Zuspruch kommt dem angeblich unehelichen Sohn von Prinz Charles und Camilla Parker-Bowles natürlich in seiner wahnsinnigen Theorie wie gerufen.