Not amused: Die Queen ist schockiert über das Zuhause von William und Kate

Not amused: Die Queen ist schockiert über das Zuhause von William und Kate

Das hätte Queen Elizabeth nun wahrlich nicht erwartet: Bei einem Besuch des Zuhauses von William und Kate war die Regentin regelrecht schockiert über den Lebensstil ihres Enkels und seiner Ehefrau...

Seit der Hochzeit von William und Kate 2011 weht bei den Royals ein frischer Wind - mit so manchen royalen Traditionen konnte Kate nicht viel anfangen und zeigte sich stattdessen uneitel und volksnah. Doch als Williams Oma, Queen Elizabeth II., die beiden nun in ihrem Zuhause besuchte, konnte sie den Schock darüber, was sie dort vorfand, nicht weiter verbergen. 

Ein Insider hat dem britischen Express berichtet, dass die Regentin mit dem „bürgerlichen Lebensstil“ ihres Enkels und seiner Frau tatsächlich zu kämpfen gehabt habe: „Als die Queen den Herzog und die Herzogin zum ersten Mal in ihrem Zuhause in Anmer Hall besuchte, konnte sie einfach nicht fassen, dass ihre Küche der Wohnungsmittelpunkt für sie ist.“ Laut der Königin sei das Wohnzimmer das am besten geeignete Zimmer für Gespräche, in der Küche halte sich lediglich das Personal auf.

Doch nicht nur in dieser Hinsicht haben die mittlerweile Dreifach-Eltern durchaus Bodenständigkeit bewiesen: Zur Geburt ihres dritten Kindes, Sohn Louis, wollten sie keine Geschenke - stattdessen baten sie um Spenden für Kinderhilfsorganisationen. Eine wahrhaft edle Geste... 

Mehr zu den Royals:

Einladung zur Hochzeit: Harry und Meghan laden Überraschungsgast ein

Meghan Markles Bruder schockiert mit Brief an die Royals

Prinz William zeigt allen den Stinkefinger: Was steckt bloß dahinter?

• Sophie Kausch
Weiterlesen