Daniela Katzenberger nach Costas Tod: "Und ja, ich lächle"

Daniela Katzenberger nach Costas Tod: "Und ja, ich lächle"

Nach dem Tod von Costa Cordalis zieht sich seine Schwiegertochter Daniela Katzenberger erst einmal aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt ist sie wieder da und erntet heftige Kritik.

Noch vor seinem Tod ist es Costa Cordalis innigster Wunsch, dass sich Daniela Katzenberger und ihre Schwester Jenny vertragen. Nach seinem Tod steht die ganze Familie unter Schock - vor allem seine Enkelin Sophia vermisst ihren Opa ganz besonders. Daniela und Lucas ziehen sich zunächst aus der Öffentlichkeit zurück - bis jetzt. Die Katze erntet für ihr Verhalten allerdings heftige Kritik auf Instagram.

Daniela und Lucas melden sich zurück

Zwei Wochen nach dem Tod von Costa Cordalis ziehen sich Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurück. Dann sind beide wieder da: Lucas zeigt sich kürzlich beim "SchlagerMove" im Hamburg und auch Daniela bricht ihr Schweigen auf ihrem offiziellen Instagram-Account.

Auch wenn Lucas Cordalis sich stark gibt, ist ihm die Trauer ins Gesicht geschrieben. Auch Daniela äußert sich mit einem rührenden Post zum Tod ihres geliebten Schwiegervaters und schreibt: "Mein Herz bricht, wenn ich daran denke dich nie wieder zu sehen, nie wieder mit dir sprechen zu können... dein Lachen, deine Liebe, dein ganzes DU. Du fehlst einfach so unglaublich. Ich habe nicht nur meinen Schwiegervater verloren, sondern den Mensch, den ich wie einen Vater über alles geliebt habe."

Follower machen Katze Vorwürfe

Auch interessant
Kate und William: Das ist der Grund für ihren Streit mit Harry und Meghan

Wenn auch langsam, scheint im Hause Cordalis-Katzenberger wieder einigermaßen der Alltag einzukehren. Und genau das ist es, was bei einigen Fans für heftige Kritik sorgt. Einige Follower werfen der Katze vor, sie würde nicht richtig trauern. Ein fieser Kommentar lautet beispielsweise: "Trauer = erhöhtes Selbstmitleid".

Doch von anderen Nutzern erhält die 31-Jährige Zuspruch, so heißt es zum Beispiel: "So hart es auch ist, das Leben muss weitergehen...", oder "Auch der Tod gehört zum Leben! Er bleibt für immer in deinem Herzen." Eine Userin hat sogar einen gute gemeinten Rat für die Blondine parat: "Nimmt euch Zeit die Trauer zu bewältigen und vor allen ganz wichtig ist die Trauer Platz zu lassen ... ist man am Abend traurig und Kind schläft, darf man ruhig mal weinen, sonst geht man kaputt."

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen