Beyoncé: Jetzt spricht die Sängerin offen über ihre Fehlgeburten
© Getty Images

Beyoncé: Jetzt spricht die Sängerin offen über ihre Fehlgeburten

Gegenüber dem Magazin Elle US spricht die Sängerin jetzt über ihre Fehlgeburten. Ein bewegendes Geständnis über die schmerzhafteste Phase in ihrem Leben.

Das amerikanische Magazin Elle hatte die Ehre, ein exklusives Gespräch mit Superstar Beyoncé zu führen, die das Cover der Januar-2020-Ausgabe ziert.

Rührende Worte

Bei diesem Anlass hatten die Fans der Sängerin die Gelegenheit, Beyoncé ganz private Fragen zu stellen. Dabei kommt das Gespräch auch auf ihr Album Lemonade und dass sie bisher keine Auszeichnungen dafür bekommen hat. Eine Tatsache, die ihr nicht wirklich etwas auszumachen scheint, nachdem sie in ihrem Leben bereits viele Rückschläge einstecken musste und so spricht sie ganz offen über den scheinbar hoffnungslosen Hindernislauf, den sie hinter sich bringen musste, um schwanger zu werden.

Eine unerwartete und zutiefst berührende Geschichte, die alle Leser und Internetnutzer sprachlos macht:

Als das Leben mir Lektionen erteilte, von denen ich nicht wusste, dass ich sie brauchte, hab ich angefangen, nach einem tieferen Sinn zu suchen. Ich sehe den Erfolg jetzt mit anderen Augen. Ich habe gelernt, dass der ganze Schmerz und Verlust auch ein Geschenk sein können. Die Fehlgeburten haben mit gezeigt, dass ich mir erst selbst eine Mutter sein musste, bevor ich es für jemand anderen sein konnte. Dann habe ich Blue bekommen und meine Suche nach dem Sinn ist noch tiefgründiger geworden. Ich bin gestorben und in dieser Beziehung wiedergeboren worden und meine Suche nach mir selbst ist intensiver geworden. Rückblickend verstehe ich vieles nicht mehr. Mir ist es nicht mehr wichtig, die Nummer eins zu sein. Mein wahrer Gewinn ist es, Kunst zu schaffen – etwas, das mich noch lange überleben wird. Das erfüllt mich.
View this post on Instagram

😁🇺🇸

A post shared by Beyoncé (@beyonce) on

Probleme, die viele Eltern kennen

Heute widmet sich Beyoncé überwiegend ihrer Rolle als Mutter von drei Kindern (eins von ihnen ist schon auf demselben Erfolgsweg wie Beyoncé) und meistert nebenher ihr Leben als Popstar. Eine Doppelfunktion, die nicht immer ganz einfach ist, wie Beyoncé berichtet:

So schadet das Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln eurer Gesundheit
Auch interessant
So schadet das Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln eurer Gesundheit
Ich glaube, am schwierigsten ist es, das Gleichgewicht zwischen meinem Beruf und meinem Privatleben zu halten. Sicherzugehen, dass ich für meine Kinder da bin – dass ich Blue zur Schule und Rumi und Sir zu ihren Freizeitaktivitäten bringen kann, mir Zeit für Zweisamkeit mit meinem Mann nehme und rechtzeitig zum Abendessen mit der Familie komme – in Verbindung mit der Leitung eines Unternehmens kann all das eine ganz schöne Herausforderung sein. Zwischen diesen Rollen hin und her zu springen ist einfach stressig, aber so ist nun einmal das Leben von berufstätigen Müttern.

In unserem Video zeigen wir euch das neue Cover der Elle US.

Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen