Rekord: Frau schneidet Haare seit 20 Jahren nicht mehr

Rekord: Frau schneidet Haare seit 20 Jahren nicht mehr

Die 28-jährige Alia Nasyrova hat die längsten Haare Europas. Sie war schon seit zwanzig Jahren nicht mehr bei einem Frisör. Jetzt sind sie ihre Haare 2,20 Meter lang und wiegen fast zwei Kilo. Ihre Bilder sind einfach atemberaubend!

Die osteuropäische Rapunzel heißt Alia Nasyrova, ist russischen Ursprungs und wohnt in Lettland. Ihre erstaunliche Haarpracht ist zu 100 Prozent natürlich, wiegt mehr als zwei Kilo, ist 2,20 Meter lang und wurde seit zwanzig Jahren nicht mehr geschnitten. Sie hat schon mehr als 158.000 Fans in den sozialen Netzwerken, die ihre Abenteuer auf @aliia_more mitverfolgen und von ihr und ihrer Haarpracht fasziniert sind. Sie hat auch einen YouTube-Kanal, wo sie zahlreiche Aufnahmen von sich, ihren erstaunlichen Haaren und ihren Haarspielereien vor den verschiedensten Kulissen in der Welt gepostet hat.

Auch interessant
Sie nimmt Lebensmittelfarbe und eine Zahnbürste. UNGLAUBLICH, wo sie es dann hinschmiert!

Trotz der XXL-Länge ihrer Haare denkt sie noch lange nicht daran, sich die Haare schneiden zu lassen. „Ich habe mir die Haare wachsen lassen, seit ich ein Kind war. Ich war schon immer von Märchenheldinnen fasziniert“, sagt sie und fügt hinzu: „Da meine Haare länger sind als ich, kommt es manchmal vor, dass ich zu Hause darauf trete. Draußen binde ich sie mir immer hoch.“ Die junge Lettin gibt zu, dass sie durch das Gewicht ihrer Haare bedingt manchmal auch Nackenschmerzen hat.

Doch noch hat sie nicht die längsten Haare der Welt! Diesen Rekord hält eine Chinesin mit 5,30  Meter langen Haaren. Da braucht unsere europäische Rapunzel schon noch etwas mehr Geduld und Zeit, um diese asiatische Rapunzel zu entthronen...

• Sophie Kausch
Weiterlesen