Kurz nach Klumlitz-Hochzeit: So beleidigt Heidis Ex-Mann jetzt Tom

Kurz nach Klumlitz-Hochzeit: So beleidigt Heidis Ex-Mann jetzt Tom

Heidi Klum und Tom Kaulitz sind gerade mal ein paar Tage verheiratet, da schaltet sich plötzlich Heidis Ex-Mann Seal ein. Aus einem bestimmten Grund zieht er nun in ein Haus, das nur 30 Kilometer entfernt von dem Wohnort der Turteltauben liegt - und beleidigt damit (ungewollt) Heidis neuen Mann.

Erst kürzlich heiraten Heidi und Tom ganz privat mit 100 Gästen auf einer Luxus-Yacht vor der Insel Capri, zu der Designer Wolfgang Joop ein paar pikante Details verrät. Jedenfalls sind die beiden nun offiziell Mann und Frau - und genau deswegen scheint sich Heidis Ex-Mann Seal auf einmal einzuschalten, wie Gala berichtet.

Seal zieht zurück nach L.A. 

Nach anderthalb Jahren, in denen der Sänger in Australien gewohnt hat, kommt Seal jetzt nach Los Angeles zurück und zieht damit ganz in Heidis Nähe und die der gemeinsamen Kinder.

In den Bergen von Santa Monica soll sich der Musiker eine Villa im Wert von drei Millionen gekauft haben, die nur 30 Kilometer von Heidis Haus entfernt ist. Doch warum folgt dieser Schritt ausgerechnet jetzt?

Seal will für seine Kids da sein

Wie ein Insider gegenüber Gala behauptet, sei der Grund für Seals Umzug das Teenageralter der Kids: "Seal vertraut auf Heidis Mutterinstinkte, aber er ist auch überzeugt davon, dass die Kids in dieser schwierigen Pubertätsphase eine reife männliche Bezugsperson brauchen."

Auch interessant
So kommt Frau beim Sex (schneller) zum Höhepunkt

Zwischen den Zeilen könnte man hier einen Diss gegen Heidis Ehemann, Tom, lesen, der mit seinen 29 Jahren von Seal möglicherweise weniger als reife Vaterfigur, sondern eher als "großer Bruder" von Heidis Kids angesehen wird...

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen