Lena arbeitet jetzt für H&M. Doch aus einem bestimmten Grund kommt das gar nicht gut an!

Lena arbeitet jetzt für H&M. Doch aus einem bestimmten Grund kommt das gar nicht gut an!

Lena Meyer-Landrut arbeitet seit neuestem für H&M - doch die Meinungen dazu fallen niederschmetternd aus... 

Viel Wirbel um Lena Meyer-Landrut: Ob es der Sängerin gesundheitlich schlecht geht oder sie schockierende Geständnisse macht - zur Zeit ist viel los im Leben der 27-Jährigen. Jetzt hat sie mit H&M zusammen eine eigene Modelinie entworfen, doch dafür hagelt es einen gewaltigen Shitstorm, wie promiflash.de berichtet. 

Erste eigene Modekollektion bei H&M 

Auch interessant
Dein Sternzeichen verrät dir, welchem Musikstar du entsprichst!

Zusammen mit H&M hat Lena Meyer-Landrut ihre erste eigene Modekollektion entworfen. Um die Werbetrommel zu rühren, veröffentlicht die 27-Jährige vorab Videos ausgewählter Kleidungsstücke, die es bald in dem Modegeschäft zu kaufen geben wird. Die Fans sind allerdings wenig angetan von Lenas neuem Projekt und tun ihren Unmut in der Kommentarspalte kund. Grund sind die fragwürdigen Produktionsbedingungen des Moderiesen. 

Lena erntet Shitstorm 

Es hagelt harte Kritik für die Sängerin, ein Nutzer fragt provokant: "Was verdient man denn mit so einem Werbevertrag bei H&M? Und wieviel Arbeitsstunden haben Sie denn an dem Entwurfstisch gearbeitet, um diese Kollektion zu erstellen?" Eine andere Nutzerin geht noch einen Schritt weiter und bezeichnet Lena als "seelenlose Schaufensterpuppe". Auch dieser Nutzer zeigt sich enttäuscht: "Einfach ekelhaft für dieses Unternehmen Werbung zu machen und seinen Namen herzugeben." Bisher hat Lena noch nicht auf die Vorwürfe reagiert.

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen