Wladimir Putins "heimliche Freundin" soll wieder schwanger sein

Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte, dass die "heimliche Freundin" von Wladimir Putin wieder schwanger ist. Der russische Präsident soll darüber aber nicht erfreut sein.

Der russische Präsident zieht es vor, über sein Privatleben zu schweigen, aber er kann die Gerüchte nicht zum Schweigen bringen. Es wird vermutet, dass Putin und Alina Kabajewa seit 2008 eine Beziehung führen.

Der russische Präsident hat diese Gerüchte dementiert, aber er wurde bei verschiedenen Gelegenheiten mit der Ex-Turnerin gesehen. Ein russischer Nachrichtensender hat berichtet, dass Kabajewa erneut schwanger sein soll.

Die Kinder von Putin und Kabajewa

Es ist unklar, wie viele Kinder Putin und Kabajewa angeblich haben, aber es sollen mindestens vier sein. Seit die Gerüchte über eine Beziehung zwischen Alina Kabajewa und dem russischen Präsidenten kursieren, hält sie sich aus der Öffentlichkeit heraus und tritt nur selten in Erscheinung. Jahrelang wurde gemunkelt, dass sie sich in der Schweiz versteckt hält.

Die Schweizer Sonntagszeitung berichtete, Kabajewa habe 2015 in der Schweiz einen Jungen zur Welt gebracht. Es wurde auch berichtet, dass Alina 2019 in Moskau einen weiteren Sohn zur Welt brachte.

Es gibt auch Gerüchte, dass Alina schwanger war, als die Petition zu ihrer Ausweisung aus der Schweiz begann. Es wird angenommen, dass sie Zwillingstöchter zur Welt gebracht hat.

Gerüchte, dass Kabajewa wieder schwanger ist

Der russische Nachrichtensender General SVR Telegram hat behauptet, dass die ehemalige olympische Turnerin erneut schwanger ist. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, wäre dies das fünfte Kind von Putin, 69, mit Kabajewa, und insgesamt acht, wie Quellen berichten. Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur:

Putin hat herausgefunden, dass seine Geliebte erneut schwanger ist, und so wie es aussieht, war das nicht geplant.

Laut The Sun war der russische Präsident nicht begeistert von der Nachricht, dass er wieder Vater wird. Quellen zufolge war Putin besorgt, dass diese Nachricht die Parade zum Tag des Sieges trüben könnte.

thumbnail
Alina Kabajewa wurde als Russlands biegsamste Turnerin gesehen. Lutz Bongarts/Getty

Der russische Politikexperte Waleri Solowjew, der über ein Netzwerk innerhalb des Kremls verfügen soll, sagte, Putin sei "bestürzt" gewesen und habe "deprimiert und etwas distanziert" gewirkt, nachdem er erfahren habe, dass seine "Freundin" ein weiteres Kind erwarte.

Putin hat bisher nur zwei seiner Kinder anerkannt, Maria, 37, und Katerina, 35, die beide mit seiner Ex-Frau Ljudmila zusammen waren.

Auch interessant:

Wladimir Putin: Wer ist Alina Kabajewa, seine geheimnisvolle Freundin?

Neue Enthüllungen: Hat Putin heimliche Kinder mit seiner Freundin Alina Kabajewa?

Wladimir Putin: Quellen verraten, an welcher Krebsart der russische Präsident leidet

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Wladimir Putin: Wer ist Alina Kabajewa, seine geheimnisvolle Freundin? Wladimir Putin: Wer ist Alina Kabajewa, seine geheimnisvolle Freundin?