Wladimir Putin: Untreue und häusliche Gewalt - die Ex-Frau des russischen Präsidenten packt aus

Die ehemalige russische First Lady und Ehefrau von Präsident Wladimir Putin, Ljudmila, hat einige erschreckende Enthüllungen über ihren Ex-Mann gemacht. Sie beschuldigt ihn, während ihrer Ehe untreu und gewalttätig gewesen zu sein.

Die Enthüllungen über den russischen Staatschef, der einen Krieg gegen die Ukraine führt, häufen sich. Die Zeitung The Mirror veröffentlicht das ergreifende Zeugnis seiner Ex-Frau Ljudmila, die Wladimir Putin häusliche Gewalt und Untreue vorwirft.

Ein schockierendes Zeugnis

Bevor sie sich 2013 auf den Wunsch der First Lady scheiden lassen, führt das Paar eine angespannte, von Gerüchten geprägte 30-jährige Beziehung. Die Boulevardzeitung Mirror berichtet über ein Gespräch zwischen Ljudmila, Putins Ex-Frau, und einem westdeutschen Geheimdienstagenten mit dem Spitznamen "Balcon", der dem Paar nahe steht. Sie vertraut ihm an, dass ihr Mann, ein KGB-Offizier, Affären mit mehreren jungen Frauen hat. Das hat im Jahr 1983 stattgefunden, kurz nach ihrer Heirat. Die gelernte Flugbegleiterin unterstreicht, dass Putin ein "ein serieller Womanizer" sei.

Sie spricht auch von seinen Wutausbrüchen und der Gewalt, die sie zu Hause erlitten hat. Laut Ljudmila hält Putin mit seinen zahlreichen Geliebten Kinder versteckt. Zu ihnen gehört die Turnerin Alina Kabajewa. Es wird gemunkelt, dass die 38-Jährige zwei Kinder mit dem Kremlchef hat. Ein Gerücht, das Putin stets dementiert hat. Mit Ljudmila hat der russische Präsident zwei Töchter, Maria und Katerina, die 1985 bzw. 1986 geboren wurden.

Ihre Begegnung

Das Ex-Paar lernt sich in den 1980er-Jahren in St. Petersburg, Russland kennen. Damals erklärt Putin, er führe ein "zölibatäres Leben" und verheimlicht seiner zukünftigen Frau seine Tätigkeit als KGB-Offizier. Nach der Heirat schenkt Putin seiner Frau immer weniger Aufmerksamkeit, um sich ganz seiner Arbeit zu widmen.

thumbnail
Wladimir Putin: Untreue und Gewalt ... die wahren Gründe für seine Scheidung von Ljudmila enthüllt Gilles BASSIGNAC@Getty Images

Ljudmila sagt dem Mirror: "Er arbeitete 16 bis 17 Stunden am Tag". Dieser Zustand veranlasst das Paar, seine 30-jährige Ehe zu beenden. Laut dem belarussischen Staatschef Alexander Lukaschenko war es jedoch Alina Kabajewa, die Druck auf Putin ausübte, sich von seiner Frau zu trennen.

Auch interessant:

Heimliche Aufnahme: Russischer Oligarch verrät, dass Wladimir Putin an Blutkrebs erkrankt ist

Alina Kabajewa: Welche Geheimnisse hat Putins heimliche Freundin zu verbergen?

Aus diesem Grund ist die Frau des Putin-Kritikers Alexej Nawalny die "echte" First Lady Russlands

Aus dem Französischen übersetzt von Ohmymag Frankreich

Alina Kabajewa: Putin hetzt CIA auf ihren Ex Alina Kabajewa: Putin hetzt CIA auf ihren Ex