Boris Becker im Knast: So war seine Ehe mit Barbara

Seit dem 29. April muss Boris Becker eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verbüßen. Der Prozess um die Tennis-Legende erregt dabei nicht nur deutschlandweit Aufmerksamkeit. Ob der 54-Jährige im Knast wohl seine Vergangenheit reflektiert?

Und nicht nur einige Affären dürften dabei erneut in das Gedächtnis des Tennis-Stars zurückfinden: Vor allem seine Ehe mit Ex-Frau Barbara hat Boris’ Leben nachhaltig geprägt. Zehn Jahre sind sie insgesamt ein Paar - sieben davon verheiratet. Dann zerbricht die Liebe der beiden Promis unter anderem an Boris’ Seitensprung mit dem russischen Model Angela Ermakova.

Auch Barbara blickt 18 Jahre nach der Scheidung nachdenklich auf diese Zeit zurück und verarbeitet in ihrem Buch 'Heimat. Wo das Herz zu Hause ist', das aus Interviews mit der Journalistin Ilka Peemöller besteht, die turbulenten Jahre mit der Tennis-Legende.

Barbara Becker: Leben in Saus und Braus

So kommt unter anderem ans Licht, dass die heute 55-Jährige zu dieser Zeit ein sorgloses Leben im puren Luxus verbracht zu haben scheint: "Ich habe weder gearbeitet noch Flüge gebucht oder Schecks unterschrieben, geschweige denn Müll runtergetragen oder Wäsche gewaschen."

Doch auch wenn die Trennung damals mehr als emotional verläuft, versucht Barbara, den Fokus vor allem auf das Wesentliche zu lenken und sich "schnell zu berappeln", wie sie schreibt, "weil es Wichtigeres gab, als meine Wunden zu lecken - und zwar das Wohlbefinden meiner zwei Jungs."

Elias Becker startet Modelkarriere

Und die können sich heute durchaus sehen lassen: So macht sich beispielsweise Elias, einer der beiden Söhne, der aus der Ehe mit Boris hervorgegangen ist, gerade als Model einen Namen. Der 22-Jährige begeistert unter anderem als Dezember-Cover des britischen Magazins Tatler. Im Interview mit dem Magazin gewährt Elias private Einblicke in seine Kindheit und erzählt, wie er heute über die Trennung seiner Eltern denkt: "Ich verstehe, dass Menschen ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse haben, und manchmal erfüllen sie diese Bedürfnisse nicht mehr... wahrscheinlich war es das Beste."

Des Weiteren erklärt Elias, dass er trotz der Scheidung seiner Eltern damals "eine tolle Kindheit" gehabt und dass er, obwohl er mit seinem älteren Bruder Noah bei seiner Mutter im sonnigen Florida aufgewachsen ist, auch viel Zeit mit Papa Boris verbracht habe.

Auch interessant:

Boris Becker im Knast: Das waren seine Frauen und Affären

Boris Beckers Anwalt knöpft sich Lilly Becker vor: "Zurückhaltung wäre hier angebracht"

Boris Becker wird zur Nervensäge: So unbeliebt ist er im Knast

Barbara Schöneberger über ihre Ehe: "Ich habe schon mal eine Pfanne geworfen" Barbara Schöneberger über ihre Ehe: "Ich habe schon mal eine Pfanne geworfen"