Linda Zervakis: Sie wollte Stewardess werden

Linda Zervakis erlangte durch die Moderation der Tagesschau Berühmtheit. Vor kurzem wechselte sie zu ProSieben. Kaum einer weiß es: Eigentlich wollte sie Stewardess werden. Details dazu und andere interessante Infos lest ihr im Artikel oder seht ihr im Video.

Acht Jahre war es ihre Aufgabe, die Tagesschau zu moderieren. Vor einem Jahr wechselte die Deutsch-Griechin Linda Zervakis (47) schließlich zu ProSieben. Ihre Eltern sind aus Griechenland und genauso wie Pinar Atalays Eltern, als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen.

Ihre steile Karriere

Am 25. Juli 1975 erblickt Linda in Hamburg-Harburg das Licht der Welt und besucht dort auch das Gymnasium. Da ihr Vater verstirbt, helfen sie und ihre Brüder der Mutter im eigenen Kiosk. Ein Praktikum belegt sie nach dem Abitur bei einer Werbeagentur, für die sie drei Jahre als Werbetexterin tätig ist. Danach ist sie als Volontärin und Redakteurin für diverse Formate tätig. Im Februar 2010 wird ihr dann die Ehre zu teil, die Tagesschau-Moderation zu übernehmen. Des Weiteren moderiert sie den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2018 und 2019. Später hat sie sogar ihre eigene Sendung im NDR und einen Podcast auf Spotify.

Linda, ihre Familie und ihr Traumberuf

Linda Zervaki ist seit 2012 mit einem NDR-Journalisten verheiratet. Im selben Jahr bekommt das Paar einen Sohn und drei Jahre später eine Tochter. Die Journalistin hatte eigentlich ganz andere Pläne für ihre Karriere. 2017 erzählte sie der Zeit, dass sie eigentlich Stewardess werden wollte. Doch diese Pläne hat sie wohl bald von Bord geworfen:

Das hätte nur zu sehr viel Tomatensaft auf Anzügen geführt

Sie verrät auch, dass sie noch ein ganz besonderes Ziel im Leben hat: Eine Pension in Griechenland. Aber nur eine Frühstückspension, da sie gar nicht kochen kann, wie die sympathische Journalistin preisgibt. Sie fährt außerdem gerne Öffis und mag es nicht gerne, Designer-Klamotten zu tragen. Sie vergleicht ihre Kleidung eher mit Arztkitteln: Sie erfüllt eine professionelle Rolle. Hierzu gehört auch die eine gewisse Seriosität bei der Kleiderwahl.

Wir wünschen Linda noch viele weitere tolle Erfolge in ihrem Leben!

Auch interessant:

Ingo Zamperoni: Der beliebte Moderator im Porträt

Jan Hofer: So sieht das Privatleben des ehemaligen "Tagesschau"-Moderators aus

Sienna Miller: Sie hat viel Zeit mit falschem Partner verschwendet

Pinar Atalay: Ein paar Details aus ihrem gut behüteten Privatleben

Verwendete Quellen:

AZ München: Linda Zervakis: Was ist privat über die Ex-Tagesschau-Sprecherin bekannt?

intern.tagesschau.de: Linda Zervakis

Während des Zahnarztbesuchs: Beliebte TV-Moderatorin erleidet Schlaganfall Während des Zahnarztbesuchs: Beliebte TV-Moderatorin erleidet Schlaganfall