Daran starb “Harry Potter”-Star Robbie Coltrane

Als gutmütiger Hagrid wurde der Schauspieler Robbie Coltrane in den Harry Potter-Filmen weltberühmt. Am 14. Oktober verstarb der Brite überraschend. Nun steht die Todesursache fest.

Daran starb “Harry Potter”-Star Robbie Coltrane
© J Carter Rinaldi @ Getty Images
Daran starb “Harry Potter”-Star Robbie Coltrane
L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Es war ein Schock für alle Harry Potter-Fans weltweit, als vor kurzem der Tod des beliebten Schauspielers bekannt gegeben wurde. Robbie Coltrane wurde lediglich 72 Jahre alt. Nachdem zunächst Rätselraten über die Todesursache herrschte, gibt es nun Gewissheit. Und die hat es in sich!

Totenschein offenbart mehrere Ursachen

Wie dailyrecord.co.uk mit Bezug auf die schottische Zeitung Sunday Mail berichtet, gab es nämlich gleich mehrere Ursachen, die zum Tod des Briten führten: Offiziell starb er an multiplen Organversagen. Bei Robbie Coltrane, der schon lange an hohem Übergewicht und Typ-2-Diabetes gelitten hatte, wurden eine Herzblockade, eine Blutvergiftung und eine Infektion der Atemwege festgestellt.

Auch wenn die Nachricht über seinen Tod für die meisten Fans völlig unerwartet gekommen sein dürfte, so war dieser für seine Freunde und seine Familie keine allzu große Überrraschung: Tatsächlich fühlte er sich nämlich schon länger unwohl und lag im Krankenhaus, wie die Zeitung berichtete. Seine Agentin Belinda Wright wurde mit den Worten “Er war ein einzigartiges Talent” zitiert.

So vielseitig war Robbie Coltrane

Denn auch wenn die meisten Zuschauer Robbie Coltrane nur als Wildhüter Hagrid aus den Harry Potter-Filmen, so war der 72-Jährige tatsächlich vielseitig begabt und konnte auf eine lange Karriere als Schauspieler mit den unterschiedlichsten Rollen zurückblicken.

Die internationale Filmdatenbank imdb.com listet ihn unter anderem als Darsteller des Kriminalpsychologen Dr. Eddie „Fitz“ Fitzgerald in der Krimiserie Für alle Fälle Fitz, als KGB-Agent Valentin Dimitrovich Zukovsky in den James Bond-Klassikern GoldenEye und Die Welt ist nicht genug, sowie als Nebendarsteller in bekannten Filmen wie beispielsweise Van Helsing, Große Erwartungen oder Eat The Rich auf.

Auch interessant:

"Harry Potter": Tom Felton spricht endlich über seine wahren Gefühle für Emma Watson

"Harry Potter"-Star Alan Rickman spielte trotz Krebserkrankung

Daniel Radcliffe: Am "Harry Potter"-Set hat er sich in einen seiner Co-Stars verliebt

Todesursache bekannt: Daran ist der "Hagrid"-Darsteller Robbie Coltrane gestorben Todesursache bekannt: Daran ist der "Hagrid"-Darsteller Robbie Coltrane gestorben