Hakenkreuz, Davidstern: Kanye West von Twitter verbannt, nachdem er ein seltsames Symbol gepostet hat

Nach einem umstrittenen Auftritt in der Sendung InfoWars postet Kanye West ein seltsames Symbol auf Twitter. Dieser Post führt dazu, dass er aus dem sozialen Netzwerk verbannt wurde.

Hat Kanye West seine Karriere endgültig begraben? Am Donnerstag, den 1. Dezember, ist der Rapper/Komponist/Designer in der Sendung InfoWars zu Gast, einer Sendung, die von Alex Jones moderiert wird - einer festen Größe in der rechtsextremen und verschwörungstheoretischen Szene der USA. Der Ex-Mann von Kim Kardashian singt ein Loblied auf Adolf Hitler, bevor er ein seltsames Symbol auf Twitter postet.

"Es gibt viele Dinge, die ich an Hitler liebe"

Ye erreicht am Donnerstag, den 1. Dezember, eine neue Stufe des Antisemitismus. Alex Jones, der in seinen Talkshows oft behauptet, dass es eine "jüdische Mafia" gibt, versucht, die Äußerungen des Rappers abzumildern.

"Nur weil du das Design [der Nazis] magst, heißt das nicht, dass ... Kann man sagen, dass du die Uniformen magst, aber das ist alles, oder?", sagt Alex Jones in einem vergeblichen Beschwichtigungsversuch. Kanye Wests Antwort: "Nein, es gibt viele Dinge, die ich an Hitler mag". Das ist eine klare Ansage, doch der Künstler, der für Gold Digger verantwortlich ist, legt kurz darauf auf Twitter noch einen drauf.

Ein Hakenkreuz in einem Davidsschild

In einem Tweet, der mittlerweile nicht mehr verfügbar ist, postet Ye ein Bild mit der Aufschrift "YE24 LOVE EVERYONE #LOVESPEECH" als eine Art Teaser für eine mögliche Kandidatur bei den nächsten Präsidentschaftswahlen in den USA. Der Tweet enthält unter anderem ein Bild, auf dem eine Art Hakenkreuz zu sehen ist, das in einen Davidsschild eingeflochten ist.

Ist dies als eine Art geschmackloser Remix zwischen dem Symbol des Judentums und dem der Nazibarbarei zu verstehen? Eine Botschaft der Liebe und des Friedens, wie sie ungeschickter nicht sein könnte? Dieser Post, der eindeutig gegen die Twitter-Richtlinien verstößt, bringt Kanye West eine Sperre des sozialen Netzwerks ein. Selbst Elon Musk, der eigentlich ein großer Verfechter der "freien Meinungsäußerung" ist, gibt zu, dass Ye zu weit gegangen ist.

Ein altes Symbol

Das Symbol wird bereits seit einigen Jahren von Mitgliedern der Rael-Bewegung verwendet, einer 1974 gegründeten Sekte, die behauptet, ihr Gründer habe Kontakt zu Außerirdischen gehabt. Auf der Website der Bewegung kann man folgende Erklärung lesen:

Dieses Symbol repräsentiert die Unendlichkeit im Raum mit den beiden ineinander verschachtelten Dreiecken und die Zeit mit dem Swastika in der Mitte, das vom Sanskritwort swastika, 'gut sein', abgeleitet ist.

Die Existenz dieses Symbols geht der Gründung der Rael-Bewegung und der Geburt von Yeezus weit voraus: Es wurde von dem esoterischen Schriftsteller Oswald Wirth entworfen und erschien 1912 in der Zeitschrift Le Symbolisme. In diesem Jahr war Hitler bereits bei der Kunstprüfung durchgefallen, aber die Idee, die Nazipartei zu gründen, war noch nicht geboren.

Verwendete Quellen:

Welt: 'Kanye West sorgt mit Nazi-Äußerungen für Empörung – Twitter sperrt Konto'

Zeit online: 'Twitter sperrt Kanye West nach Lob für Hitler und Hakenkreuzpost'

Aus dem Französischen übersetzt von Gentside Frankreich

Kanye West: Ist der Kult-Rapper wirklich Milliardär? Kanye West: Ist der Kult-Rapper wirklich Milliardär?