Meg Ryan mit 61 Jahren: Sie ist überhaupt nicht wiederzuerkennen (Foto)

Am Mittwoch, den 3. Mai, war Meg Ryan in New York bei der Vorpremiere des Dokumentarfilms Tenace: Die Geschichte von Michael J. Fox. Fox von ihrem Kollegen und Freund Michael J. Fox. Ihre körperliche Erscheinung hat im Netz zahlreiche Reaktionen hervorgerufen.

Meg Ryan mit 61 Jahren: Sie ist überhaupt nicht wiederzuerkennen (Foto)
© Taylor Hill@Getty Images
Meg Ryan mit 61 Jahren: Sie ist überhaupt nicht wiederzuerkennen (Foto)

Michael J. Fox enthüllte den Spielfilm, der seine Geschichte von seiner Kindheit bis zu seinem Werdegang in Hollywood erzählt. Auch die Gesundheit des Künstlers wird thematisiert, unter anderem seine Parkinson-Diagnose im Alter von 29 Jahren. Meg Ryan, die sich sonst eher rar macht, hatte bei der Veranstaltung einen bemerkenswerten Auftritt, der im Internet vielfach kommentiert wurde.

Meg Ryan nicht wiederzuerkennen

Ihre Auftritte in der Öffentlichkeit werden immer seltener. An diesem besonderen Tag reiste Meg Ryan an, um ihren Freund zu unterstützen. Bei der Vorführung in der Alice Tully Hall im Lincoln Center trug die Schauspielerin einen sehr eleganten Look.

Ein langer schwarzer Mantel, eine braune Hose und eine rote Jacke - Meg Ryan entschied sich für ein schlichtes Outfit. Aber es ist nicht ihr Stil, der den Internetnutzer:innen aufzufallen scheint. Die Hauptdarstellerin des Films Harry und Sally ist laut dem Internet nicht wiederzuerkennen. Wie DailyMail berichtet, hat sie immer bestritten, dass sie sich einer Schönheitsoperation unterzogen hat, und wird auf Twitter kritisiert.

User:innen erstaunt über ihre Verwandlung

Für den plastischen Chirurgen Mark Youssef ist klar, dass die amerikanische Schauspielerin sich einer Schönheitsoperation unterzogen hat. In Hollywood Life schrieb der Arzt, dass ihr Gesicht eine große Anzahl von "Veränderungen" aufweise. Die Internetnutzer:innen kritisieren die Schauspielerin immer häufiger.

"Mein Gott, was hat Meg Ryan mit ihrem Gesicht gemacht?!", "Was mit Meg Ryan passiert ist, geht weit über den natürlichen Alterungsprozess hinaus", "Natürliche Schönheit, von wegen. Das ist schade", "Hoffentlich lernen Frauen daraus. Plastische Chirurgie ist für Frankenstein", heißt es auf Twitter.

Glücklicherweise unterstützen einige Nutzer:innen die Schauspielerin und prangern die Angriffe an, denen sie ausgesetzt ist.

Verwendete Quellen:

Twitter

DailyMail

Aus dem Französischen übersetzt von Ohmymag Frankreich

Bei den Critics Choice Awards: Seltener Auftritt von Meg Ryan Bei den Critics Choice Awards: Seltener Auftritt von Meg Ryan