Nick Carter spricht über den Tod seines Bruders Aaron

Aaron Carter stirbt am 5. November unter bisher ungeklärten Umständen im Alter von 34 Jahren. Jetzt äußert sich sein Bruder Nick öffentlich zu dessen Tod.

Nick Carter, 42 Jahre, ist zurzeit mit den Backstreet Boys auf Europa-Tournee und bekommt hier die traurige Nachricht vom Tod seines jüngeren Bruders Aaron. Auf Instagram äußert sich Nick dazu öffentlich und es wird deutlich, dass das Verhältnis der Geschwister nicht immer leicht war.

"Komplizierte Beziehung"

Aaron, der von seiner Haushälterin tot aufgefunden wird, steht lange im Schatten seines Bruders, der erfolgreiches Mitglied der (immer noch) beliebten Boyband Backstreet Boys ist. In den 1990-er Jahren wird Aaron dann selbst Teenie-Star, als er unter anderem mit dem Song "Crush On You" einen Hit landet. Der Erfolg lässt dann jedoch wieder nach und Comeback-Versuche sind meist erfolglos.

Und auch wenn es "kompliziert" gewesen zu sein scheint, so trägt Nick seinen kleinen Bruder doch immer im Herzen. Gala zitiert den Boyband-Star so:

Obwohl mein Bruder und ich eine komplizierte Beziehung hatten, ist meine Liebe zu ihm niemals verblasst.
Nick postet Kinderbilder von sich und seinem verstorbenen Bruder.

Und weiter heißt es, dass er gehofft habe, dass Aaron irgendwann einen "gesunden Pfad beschreiten und schließlich die Hilfe finden würde, die er so dringend brauchte". Dies könnte als Andeutung auf die Todesursache gemeint sein, die bisher nicht bekannt gemacht wurde. Gala beschreibt weiter die Worte Nicks, der äußert, dass man stets nach einem Schuldigen suchen wolle, jedoch:

Die Wahrheit ist, dass Sucht und psychische Krankheiten hier die wahren Bösewichte sind.

Nick erwirkt 2019 einstweilige Verfügung

Es ist bekannt, dass Aaron Carter seit vielen Jahren immer wieder gegen Drogen- und Alkoholsucht gekämpft hat, so Gala weiter. Auch psychische Krankheiten scheinen ihm das Leben schwer gemacht zu haben. Dies geht sogar soweit, dass Nick im Jahr 2019 eine einstweilige Verfügung gegen seinen Bruder erwirkt, wie VIP.de berichtet. Aaron habe Drohungen gegen Nicks Frau und deren ungeborenes Kind ausgesprochen.

Nun, da sein Bruder tot ist, kann Carter aber seinen Frieden mit ihm machen – seine Worte klingen versöhnlich: "Gott, bitte kümmere dich um meinen kleinen Bruder".

Verwendete Quellen:

Gala: "Bruder Nick äußert sich zu seinem Tod"

FAZ: "Nick Carter deutet auf Sucht als Ursache"

VIP.de: "Tragisch! Nick Carter erfuhr von Aarons Tod auf Europa-Tournee"

Bei "Promi Big Brother" spricht Doreen Steinert offen über ihre Essstörung Bei "Promi Big Brother" spricht Doreen Steinert offen über ihre Essstörung