Nach Handy-Unfall auf der Bühne: So geht es Bebe Rexha

Bebe Rexha erlebte einen Schreckmoment auf der Bühne: Ein Konzertbesucher warf der Sängerin ein Handy an den Kopf. Bei Instagram meldet sich die Musikerin jetzt bei ihren Fans.

Nach Handy-Unfall auf der Bühne: So geht es Bebe Rexha
©
Nach Handy-Unfall auf der Bühne: So geht es Bebe Rexha

US-Popsängerin Bebe Rexha (33) hat sich nach einem Unfall auf der Bühne bei ihren Fans zurückgemeldet. Wie unter anderem die "Washington Post" berichtet, wurde die Musikerin am vergangenen Sonntagabend von einem aus der Menge geworfenen Handy auf der Bühne im Gesicht getroffen. Videos des Auftritts zeigen, wie Rexha anschließend zu Boden fiel und wenig später von der Bühne in Manhattan gebracht wurde.

Fotos der Verletzung

Nach Angaben der New Yorker Polizei wurde die 33-Jährige in stabilem Zustand in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein Mann aus New Jersey wurde aufgrund des Vorfalls festgenommen und wegen Körperverletzung angeklagt. Der 27-Jährige habe "absichtlich ein Mobiltelefon" auf die Sängerin geworfen, hieß es laut "Washington Post" in einer Erklärung der Polizei.

View this post on Instagram

A post shared by Bebe Rexha (@beberexha)

Amira Pocher geht in Therapie Amira Pocher geht in Therapie