König Charles: Wie dieses "Spice Girl" einst gegen das königliche Protokoll verstieß

Geri Halliwell hat das Leben von King Charles gewiss "aufgepeppt", als sie ihn in den 90er Jahren traf.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Mitte der 90er Jahre waren die Spice Girls in aller Munde. Die Mädchenband eroberte mit ihrer Musik Großbritannien und die ganze Welt im Sturm. Hin und wieder sorgten sie mit ihren Kontroversen für Schlagzeilen.

Eine dieser denkwürdigen Kontroversen betraf die Spice Girls und keinen Geringeren als König Charles, als Geri Halliwell, auch bekannt als Ginger Spice, ihre Frechheit auf ein ganz neues Niveau brachte.

Geri Halliwells königlicher Fehltritt

Als Ginger Spice in den 90er Jahren König Charles traf, brach sie angeblich das "königliche Protokoll". Hier ist, was passiert ist: Wie die Welt bereits weiß, ist Geri Halliwell eine mutige, selbstbewusste Frau und es sieht so aus, als sei sie schon immer so gewesen. Bei einer Begegnung mit König Charles ließ sie diese Seite an sich heraus, was zu einem schweren Verstoß gegen das königliche Protokoll führte.

Das Ereignis, das bei einer Wohltätigkeitsgala im Mai 1997 stattfand, ging als Skandal in die Geschichte ein. Ginger Spice machte einen königlichen Fehler, als sie Charles körperlich etwas zu nahe kam.

Geris unangemessene Begegnung

Wie Daily Star berichtet, küssten sowohl Geri als auch Mel B den damaligen Prinzen auf die Wange, was bei königlichen Begegnungen nicht üblich ist. Aber Geri ging noch einen Schritt weiter und berührte angeblich den Hintern des Prinzen. Dieser Schritt wurde als äußerst skandalös angesehen, da sie das königliche Hinterteil des damaligen Thronfolgers des Vereinigten Königreichs tätschelte.

In vielen Publikationen wurde behauptet, Geri habe den König in den Hintern gekniffen. Später stellte Geri klar, dass es kein Zwicken gab, obwohl sie wohl seinen Hintern tätschelte. Und nicht nur das: Laut The Mirror UK sagte Geri dem damaligen Prinzen sogar, dass er "sehr sexy" sei und ließ dieser Aussage einen dicken Schmatzer auf seine Wange folgen.

Verwendete Quellen:

Daily Star: 'Cheeky Geri Halliwell 'broke royal protocol' by patting Prince Charles on the bum'

The Mirror UK: 'King Charles got kissed by Geri Horner - and she broke protocol again to grab his bum'

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

König Charles und Prinz William: Sie verlieren ein weiteres enges Familienmitglied König Charles und Prinz William: Sie verlieren ein weiteres enges Familienmitglied