Tom Hiddleston: Loki kickt für den guten Zweck

Tom Hiddleston und weitere bekannte Stars und Sportler bereiten sich in diesen Stunden auf das Soccer Aid 2023 von Unicef vor. Bei der Ankunft war die Laune des "Loki"-Stars schon einmal blendend.

Tom Hiddleston: Loki kickt für den guten Zweck
©
Tom Hiddleston: Loki kickt für den guten Zweck

Tom Hiddleston (42) ist mit bester Laune am Sonntag in Manchester aufgeschlagen - für ein ganz besonderes Fußballturnier, an dem er selbst teilnehmen wird. Der "Loki"-Star steht am Abend zusammen mit anderen Stars für das "Soccer Aid 2023" auf dem Platz und sammelt damit Spenden für Unicef.

Weitere Stars erwartet: Usain Bolt, Liam Payne, Danny Dyer...

Das berühmte Charity-Spiel findet am Sonntagabend im ausverkauften Old Trafford Stadion statt. Unter den Teilnehmern und Teilnehmerinnen sind auch der Moderator Paddy McGuinness (49), die Fußball-Legende Jill Scott (36), Schauspieler Danny Dyer (45) und Boxer Tommy Fury (24). Angekündigt wurden zudem der Sprinter Usain Bolt (36), Leichtathlet Mo Farah (40) und Sänger Liam Payne (29).

Das "Soccer Aid 2023"-Event wird seit 2006 von Unicef veranstaltet und hat umgerechnet bereits mehr als 87 Millionen Euro für die Unterstützung und den Schutz von Kindern weltweit gesammelt.

In ersten Fotos, die unter anderem der "Mirror" veröffentlichte, grinst Hiddleston bei seiner Ankunft im blauen Puma-Sport-Outfit von einem Ohr zum anderen. Dabei dürfte der Hollywood-Star auch mit seinem Hauptjob gerade gut ausgelastet sein: Anfang Mai wurde bekannt, dass Hiddleston zusammen mit Mark Hamill (71) die Stephen-King-Verfilmung "The Life of Chuck" dreht. Zudem steht mittlerweile der Starttermin für die zweite Staffel seiner Disney+-Serie "Loki" fest: 6. Oktober 2023.

Mit Lokis Zeitsprüngen: Tom Hiddleston lässt Marvel-Fans auf Auferstehung hoffen Mit Lokis Zeitsprüngen: Tom Hiddleston lässt Marvel-Fans auf Auferstehung hoffen