Dicke Luft im Königshaus: Williams Worte verletzen Camilla
Dicke Luft im Königshaus: Williams Worte verletzen Camilla
Dicke Luft im Königshaus: Williams Worte verletzen Camilla
Weiterlesen

Dicke Luft im Königshaus: Williams Worte verletzen Camilla

Von der Redaktion

Das hat Camilla wohl weniger geschmeckt: Prinz William hat nun ein Bemerkung gemacht, die Camilla sehr verletzt haben dürfte.

Am 24. Juli wurde die Doku "Diana, Our Mother: Her Life and Legacy" auf HBO gezeigt. In dem Film sprachen Harry und William ganz offen über ihre geliebte Mutter Diana - in einer Szene wurde William gefragt, wie er das Andenken an seine Mutter seinen Kindern weitergibt.

William antwortet: "Wir haben einige Fotos im Haus von ihr und reden über sie. Es ist schwer, da meine Frau sie nicht kannte - daher kann sie nicht viele Details dazu beitragen." Doch der Prinz hat laut der Closer Weekly eine ganz eigene Methode, mit diesem Nachteil umzugehen: Statt Gute-Nacht-Geschichten erzählt William seinen Kindern von ihrer Großmutter, Diana.

Wichtig scheint ihm dabei zu sein, seine Kinder daran zu erinnern, dass sie zwei Großmütter haben - Diana und Kates Mutter, Carole Middelton. Doch war diese böse Bemerkung gegenüber Camilla beabsichtigt? Man geht davon aus, dass das ein Freudscher Versprecher von Seiten Williams war. Erst vor Kurzem hatte er nämlich seiner Bewunderung für Camilla mit folgenden Worten Ausdruck verliehen: "Sie ist eine wundervolle Frau. Sie hat unseren Vater sehr, sehr glücklich gemacht. Das ist das Wichtigste. Harry und ich lieben sie."


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen