Elizabeth II: So sieht ein klassischer Tag im Leben der Queen aus

Auch wenn die letzten Wochen im Leben der Queen von heftigen Schicksalsschlägen erschüttert wurden, läuft ihr Alltag vollkommen geregelt ab und sie würde niemals von dieser Routine abweichen.

Elizabeth II: So sieht ein klassischer Tag im Leben der Queen aus
Weiterlesen
Weiterlesen

Am Mittwoch, den 21. April, hat Elizabeth II ihren 95. Geburtstag gefeiert. Leider steht ihr aktuell ganz und gar nicht der Sinn nach feiern. Denn Anfang April ist ihr Ehemann Prinz Philip - ihr Fels in der Brandung - verstorben.

Auch am Geburtstag keine Ausnahme

Wie es sich gehört, richtet sich Queen Elizabeth II auch an ihrem Geburtstag trotz allem über die sozialen Netzwerke an das britische Volk mit einer kurzen Rede:

Anlässlich meines 95. Geburtstages habe ich heute zahlreiche Glückwünsche erhalten, die mir viel Freude bereiten. Da meine Familie aktuell eine sehr traurige Zeit durchlebt, bietet es uns viel Trost, all die Ehrerbietungen zu sehen und zu hören, die meinem Ehemann aus dem Vereinigten Königreich, dem Commonwealth und der ganzen Welt zuteilwerden.

Der Geburtstag der Queen verlief übrigens vollkommen strukturiert ab, denn sie hat einen zeitlich streng durchgeplanten Tagesablauf. Wie dieser im Regelfall aussieht, erzählen wir euch hier.

Der frühe Vogel...

Die Vanity Fair berichtet kürzlich, wie ein klassischer Tag der Queen aussieht. Demnach ist ihr Leben von Traditionen bestimmt. Sie wacht um 7:30 Uhr auf, dann wird ihr ein Orangensaft ins Schlafzimmer gebracht und sie schaut auf BBC4 die Nachrichten.

Um 9:00 Uhr frühstückt die Queen dann richtig, während sie sich über den Ausgang der Pferderennen am Vortag informiert. Früher rief sie im Anschluss daran immer ihre Mutter an...

Traditionen und Gewohnheiten

Doch da Schicksalsschläge zum Leben dazugehören, lässt sich die Queen davon niemals unterkriegen. Um 13:00 Uhr macht sie es sich dann mit einem kleinen Gin gemütlich.

Was ihren Alkoholkonsum anbelangt, kennt die Monarchin keine Kompromisse: Die zwei Eiswürfel in ihrem Drink sind rund und nicht eckig. Der Nachmittag ist dann recht eng getaktet, doch zweimal macht sie eine Pause: Für die Dreierwette und den 5-Uhr-Tee.

Die Queen hat einen durchstrukturierten Tagesablauf, der wenig Abweichungen erlaubt.  WPA Pool@Getty Images

Abends werden Akten gewälzt

Damit ist der Tag jedoch noch nicht um, denn zweimal pro Woche tauscht sich die Queen mit dem Premierminister aus und sieht einige Akten durch, doch das Wesentliche ist bis dahin bereits getan.

Das Abendessen wird eher leicht – ein Stück Fleisch, Gemüse und ein paar Früchte – manchmal begleitet von einem Champagner oder einem Martini.

Laut Magazin Vanity Fair ist der Tag erst dann vorüber, nachdem sie diesen in ihrem Tagebuch hat Revue passieren lassen. Dann kann entspannt der Abend beginnen.